Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die andere Hälfte der Erinnerung: Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989
Die andere Hälfte der Erinnerung: Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989
Die andere Hälfte der Erinnerung: Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989
eBook770 Seiten18 Stunden

Die andere Hälfte der Erinnerung: Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Umgang mit der DDR ist bis heute oft von Konflikten, Mythen und Zerrbildern geprägt.
Diese materialreiche Studie zeichnet detailliert die Verflechtungen von politischen und organisatorisch-finanziellen Interessen in der Gedenkstättenarbeit zur DDR-Vergangenheit nach und zeigt, dass die »Aufarbeitung« bisher letztlich von totalitarismustheoretischen Lesarten der DDR dominiert war. Auch wird bewiesen, dass die »Friedliche Revolution« von 1989 in Bezug auf das Ende der Stasi nicht so stattgefunden hat, wie es Geschichtsdarstellungen behaupten.
Ein Buch, das grundlegende Ergebnisse zur Geschichts- und Erinnerungspolitik der letzten 20 Jahre beisteuert und auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der DDR-Erinnerungskultur seit 1989 liefert.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. März 2014
ISBN9783839417737
Die andere Hälfte der Erinnerung: Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989
Vorschau lesen

Ähnlich wie Die andere Hälfte der Erinnerung

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books