Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen
Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen
Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen
eBook132 Seiten1 Stunde

Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Obgleich der Begriff der Interkulturalität in Niklas Luhmanns (1927-1998) Systemtheorie zumindest keine systematische Rolle spielt, zeigt der Autor wie sich eine interkulturelle Perspektive in der neueren deutschen Systemtheorie entdecken und entsprechende Begrifflichkeiten einbauen lassen. Hierzu wird nach einer allgemeinen Einführung in Grundpositionen und -begriffe der Theorie zunächst der Kulturbegriff Luhmanns erläutert. Es wird vorgeführt, daß sich Kultur aus systemtheoretischer Perspektive zum einen als Gedächtnis der Kommunikation, zum anderen als besondere Semantik der europäischen Moderne analysieren läßt. In diesen Zusammenhängen wird sodann der Begriff der Interkulturalität eingeführt. Daran schließt sich eine Auseinandersetzung mit der Theorie der Weltgesellschaft an. Schließlich wird am Beispiel der religiösen Toleranz deutlich gemacht, wie sich Phänomene der interkulturellen Problematik mit systemtheoretischen Mitteln modellieren lassen.
SpracheDeutsch
HerausgeberTraugott Bautz
Erscheinungsdatum30. Dez. 2004
ISBN9783869450025
Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen
Vorschau lesen

Ähnlich wie Niklas Luhmanns Systemtheorie interkulturell gelesen

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books