Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Toleranz im interkulturellen Kontext
Toleranz im interkulturellen Kontext
Toleranz im interkulturellen Kontext
eBook127 Seiten1 Stunde

Toleranz im interkulturellen Kontext

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Toleranz wird als eine moralische Haltung eines Handelnden verstanden, in der der Handelnde aus übergeordneten Gründen seine eigene ›Macht‹ beschränkt. Wenn sich ein Handelnder mit Meinungen, Überzeugungen oder Praktiken konfrontiert sieht, die er nicht teilt, bzw. moralisch falsch findet, greift er trotz seiner subjektiv gesehenen besseren Position nicht ein, sondern läßt das Abweichende bestehen. Die Spannung zwischen dem Abgelehnten und dessen Hinnahme wird mit dem Wort ›Duldung‹ wiedergegeben.

Der interkulturelle Diskurs möchte über Toleranz als Duldung hinausgehen. Hier wird Toleranz eher als eine reziproke Haltung begriffen, die das Andere in seiner Andersheit anerkennt und es nicht ändern will. Außerdem soll auch die Pluralität des Anderen Anerkennung finden. In der Schrift ›Toleranz im interkulturellen Kontext‹ sollen Implikationen beider Begriffe - Duldung und Anerkennung - für den interkulturellen Dialog herausgearbeitet werden. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob dem interkulturellen Dialog nur einer der beiden Toleranzbegriffe genügt.
SpracheDeutsch
HerausgeberTraugott Bautz
Erscheinungsdatum29. Apr. 2005
ISBN9783869450292
Toleranz im interkulturellen Kontext
Vorschau lesen

Ähnlich wie Toleranz im interkulturellen Kontext

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books