Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen
Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen
Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen
eBook111 Seiten1 Stunde

Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Philosophie- und Pädagogikprofessor Johann Georg Heinrich Feder (1740-1821) entwickelte in seiner 1786 verfassten Schrift Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen eine schulpolitisch interessante Argumentation zum Thema Religionsunterricht. Er vertrat die Idee eines konfessionsfreien Religionsunterrichtes an Gemeinschaftsschulen. Damit beabsichtigte er, den Einfluss der Kirchen in den Schulen zu begrenzen. Das religiöse Einheitsmodell stärkt ihm zufolge das Sozialverhalten der Menschen und die wechselseitige Anerkennung der Bürger in einem Staat. Es ermöglicht zudem "die Ausrottung gemeinschädlicher Vorurtheile" und steigert die Toleranz zwischen den einzelnen Religionsparteien.
SpracheDeutsch
HerausgeberTraugott Bautz
Erscheinungsdatum25. Juni 2013
ISBN9783869456447
Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen
Vorschau lesen

Ähnlich wie Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen

Titel in dieser Serie (23)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books