Mit Lesen beginnen

Gott ist immer da: Über das Wunder der Barmherzigkeit

Bewertung:
74 Seiten21 Minuten

Zusammenfassung

An welchen Gott glauben die Christen? Im Neuen Testament ist es der barmherzige Vater des verlorenen Sohnes, der, der seine Sonne scheinen lässt auf Gute und Böse, der ausgerechnet die Sünder am meisten liebt und die Verirrten nicht preisgibt. Elmar Gruber lädt uns in poetisch-meditativen Betrachtungen ein, uns auf diese Wirklichkeit einzulassen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.