Mit Lesen beginnen

Asyl-Casino Europa: Flüchtlingspolitik auf gut Glück – oder mit Konzept?

Bewertung:
155 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Die Flüchtlingskrise ist die größte Herausforderung für Europa seit dem Ende des Kalten Krieges. Als Folge eines entfesselten globalen Kapitalismus und seiner Kriege kommt die Masseneinwanderung alles andere als zufällig – trotzdem steht die europäische Politik dem Problem völlig konzeptlos gegenüber. Die Regierungen reagieren nur hektisch auf die akute Situation, statt die große Aufgabe in koordinierter Zusammenarbeit anzugehen.
Der planlosen Außenpolitik entspricht das Chaos im Inneren. Die Integration von Millionen Einwanderern aus muslimischen Ländern in unsere Gesellschaft – oft Menschen mit niedrigem Bildungsstand und archaischen religiösen Vorstellungen – ist ein ungeheurer Kraftakt, der Politiker und Behörden bisher völlig überfordert. Doch wenn wir die Entstehung von Parallelgesellschaften und das Erstarken des islamischen Fundamentalismus nicht weiter forcieren wollen, müssen wir dringend zu praktikablen Integrations- und Bildungskonzepten finden. Mit Sozialhilfebeiträgen und Deutschkursen allein ist es nicht getan.
Dieses Buch stellt aus praktischer Erfahrung gewonnene Lösungsansätze vor. Der Autor war viele Jahre Leiter und Lehrer einer Integrationsschule für Asylsuchende in der Schweiz. Er berichtet in Anekdoten von seinen Erfahrungen mit Menschen, die sich oft ein völlig falsches Bild vom Leben und Arbeiten in Europa gemacht haben. Dabei hat er Fälle von trickreichem Missbrauch des Asylrechts ebenso erlebt wie bewegende menschliche Schicksale – und auch die eine oder andere Geschichte gelungener Integration, die Mut macht.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.