Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Jesus Christus: Der Weg nach Jerusalem

Jesus Christus: Der Weg nach Jerusalem

Vorschau lesen

Jesus Christus: Der Weg nach Jerusalem

Länge:
51 Seiten
20 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 15, 2016
ISBN:
9783743130869
Format:
Buch

Beschreibung

Im Garten Getsemani wurde die gesamte Sündenlast der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft von einem Menschen auf sich genommen und sein Name ist Jesus der Christus, der Gesalbte, der von Anfang der Menschheit an dazu bestimmt war, der Erlöser dieser Welt zu sein.
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 15, 2016
ISBN:
9783743130869
Format:
Buch

Über den Autor

Daniel Marc Daum, Jahrgang 1970, geboren in Mühlheim an der Ruhr, ist Autor von zwei weiteren Büchern: Mit 130 cm durchs Leben und Spaghetti essen mit Gott.


Ähnlich wie Jesus Christus

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Jesus Christus - Daniel Marc Daum

Die letzten Wochen im Leben von Jesus Christus erzählt von Matthäus, Markus, Lukas und Johannes

Zusammengestellt von Daniel Marc Daum

Quelle: DIE BIBEL Einheitsübersetzung Altes und Neues Testament

Daniel Marc Daum

Weberdobel 1, 79256 Buchenbach, Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Nach Jerusalem

Einzug in Jerusalem

Tempel

Vollmacht

Beschluss des Hohen Rates

Verrat durch Judas

Jüdisches Fest

Das Mahl

Fusswaschung

Judas

Ein neues Gebot

Ölberg

Petrus

Getsemani

Jesus Christus

Gefangennahme

Verhör vor dem Hohen Rat

Verleugnung

Anklage

Verhandlung vor Pilatus

Das Volk Entscheidet

Tod des Judas

Verspottung

Auf Golgota

Sieben Sätze am Kreuz

TOD und STILLE

Begräbnis

Leere Grab

Wo ist er?

Auferstehung

Ewiges Leben

Er zeigt sich Maria

Er zeigt sich den Jüngern

Vierzig Tage

Himmelfahrt

Betende Gemeinde

NACH JERUSALEM

„Als Jesus nach Jerusalem hinaufzog, nahm er unterwegs die zwölf Jünger beiseite und sagte zu ihnen:

Wir gehen jetzt nach Jerusalem hinauf; dort wird der Menschensohn den Hohenpriestern und Schriftgelehrten ausgeliefert; sie werden ihn zum Tod verurteilen und den Heiden übergeben, damit er verspottet, gegeißelt und gekreuzigt wird; aber am dritten Tag wird er auferstehen." Matthäus 20:17 – 19.

„Als sie Jericho verließen, folgte ihm eine große Zahl von Menschen. An der Straße aber saßen zwei Blinde, und als sie hörten, dass Jesus vorbeikam, riefen sie laut: Herr, Sohn Davids, hab Erbarmen mit uns! Die Leute aber wurden ärgerlich und befahlen ihnen zu schweigen. Sie aber schrien noch lauter: Herr, Sohn Davids, hab Erbarmen mit uns!

Jesus blieb stehen, rief sie zu sich und sagte: Was soll ich euch tun? Sie antworteten: Herr, wir möchten, dass unsere Augen geöffnet werden. Da hatte Jesus Mitleid mit ihnen und berührte ihre Augen. Im gleichen Augenblick

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Jesus Christus denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen