Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern
Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern
Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern
eBook198 Seiten52 Minuten

Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Es gibt sie noch: die gute, ursprüngliche Südtiroler Küche. Wir finden sie in den schlichten alten und neuen Dorfkochbüchern: Frauen, Männer, Junge, Alte, Vereine und Verbände haben sich die Mühe gemacht und Hausfrauen und Bäuerinnen nach ihren traditionellen Rezepten befragt. Daraus sind besondere Kochbücher entstanden mit Rezepten zum Nachkochen, Ausprobieren, Wiederentdecken. Rezepte für jeden Tag, für die man meist alle Vorräte im Haus hat. Rezepte für einfach gutes Essen.

- 2. erweiterte Auflage
- Mit 140 Rezepten
- Traditionelle Südtiroler Küche
- Einfache Rezepte zum Nachkochen
SpracheDeutsch
HerausgeberEdition Raetia
Erscheinungsdatum22. Nov. 2016
ISBN9788872835999
Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern
Vorschau lesen

Ähnlich wie Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern - Edition Raetia

    Riebl, Plentn, Gröstl, Muas und andere Südtiroler Köstlichkeiten!

    Es gibt sie noch: die gute, ursprüngliche Südtiroler Küche. Wir finden sie in den schlichten alten und neuen Dorfkochbüchern: Frauen, Männer, Junge, Alte, Vereine und Verbände haben sich die Mühe gemacht und Hausfrauen und Bäuerinnen nach ihren traditionellen Rezepten befragt.

    Wir haben diese besonderen Kochbücher durchstöbert und das Beste ausgesucht:

    •140 Rezepte für einfach gutes Essen

    •Rezepte zum Nachkochen, Ausprobieren, Wiederentdecken

    •Rezepte für jeden Tag

    •einfache Zutaten

    •traditionelle Gerichte

    •Suppen, Hauptspeisen, Nachspeisen

    Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern

    Das Beste aus Südtirols Dorfkochbüchern

    zusammengestellt von Anna Heiss

    Abkürzungen

    © EDITION RÆTIA, BOZEN 2016

    2. erweiterte Auflage

    ISBN 978-88-7283-421-3

    eISBN 978-88-7283-599-9

    www.raetia.com

    Grafisches Konzept: Dall’O und Freunde

    Zeichnungen aus:

    Henriette Davidis: Praktisches Kochbuch. O. O.: W. Herlet 1913.

    Leonhart Fuchs: New Kreutterbuch. Basel 1543

    Emil Ludwig: Physiologie des Geschmacks. In gekürzter Form übertragen von Emil Ludwig.

    Leipzig: Insel-Verlag 1913.

    Katharina Prato: Süddeutsche Küche. 55. Auflage. Graz-Wien: Verlag Styria 1915.

    Johann Rottenhöfer: Rottenhöfers Kochbuch. Neue vollständige theoretisch-praktische

    Anweisung in der feinen Kochkunst mit besonderer Berücksichtigung der herrschaftlichen und bürgerlichen Küche. O. O.: Braun und Schneider 1858.

    Rudolf Zäch: Die neuzeitliche Küche. Konstanz und Kreuzlingen: Carl Ehlers 1931.

    Hans Ziegenbein / Julius Eckel: Was koche ich heute? 10. Auflage.

    Wien: Verlag Rudolf Wehle, o. J.

    Coverfoto: Christjan Ladurner

    Rezepte aus: siehe Literaturverzeichnis

    Redaktion: Anna Heiss, Eva Simeaner, Kathrin Geier

    Druckvorstufe: Typoplus

    Der Verlag erstellte dieses Kochbuch mit größtmöglicher Sorgfalt.

    Für dennoch vorhandene Fehler kann keine Haftung übernommen werden.

    Kritik und Anregungen sind erwünscht.

    Meine Oma ist 88 Jahre alt. „Man lernt nie aus", sagt sie und ist immer noch offen für neue Kochrezepte. Das Kochen ist ein ganz zentrales Thema der Gespräche zwischen meiner Oma und ihren Freundinnen vom Brixner Domplatz.

    Der Austausch mit ihnen ist ihr wichtig, will sie doch das eigene Kochen verbessern, Kinder und Enkelkinder mit gutem Essen beglücken, die Mahlzeiten abwechslungsreich gestalten und das eigene Repertoire an Rezepten ständig erweitern.

    Da liegt ein riesiger Fundus an kochkünstlerischer Erfahrung in diesen Frauen. Die logische Konsequenz ist es, dieses Wissen und Können zu Papier zu bringen. So haben es Bäuerinnen und Hausfrauen aus Feldthurns, Obermais, Steinegg, Matan, Kaltern, dem Ahrntal und anderen Teilen Südtirols gemacht. Entstanden sind Dorfkochbücher: Rezeptsammlungen, oft handschriftlich verfasst und eigenverlegt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. In ihnen finden sich die guten, althergebrachten Südtiroler Rezepte, nach denen wir für diese Publikation gesucht haben.

    Frönen Sie Ihrer Lust an der einfachen, traditionellen Südtiroler Küche und lassen Sie sich von den wahren Südtiroler Meisterköchinnen in der Zubereitung unterweisen: unseren Müttern, Großmüttern, Tanten und Freundinnen!

    Anna Heiss

    Es war uns wichtig, die Köchinnen beim Namen zu nennen, jedoch konnten wir nicht sämtliche ausfindig machen.

    Alle Rezepte sind für vier Personen, Originalrezepte wurden teilweise zurückgerechnet, vage Angaben bei den Mengen wurden präzisiert.

    Viel Freude beim Nachkochen!

    Inhalt

    Suppen

    Bohnensuppe mit Polenta

    Fisolensuppe

    Gerstensuppe

    Saure Suppe

    Brennsuppe

    Milchbrennsuppe

    Brotsuppe

    Frigalsuppe

    Milchsupp mit Friegalan

    Panadelsuppe

    Frittatensuppe

    Gulaschsuppe

    Käsesuppe

    Unterlandler Kartoffelsuppe

    Kürbiscremesuppe

    Pilzcremesuppe

    Spargelcremesuppe

    Lauchsuppe

    Spinatsuppe

    Kolterer Weinsuppn

    Milzschnitten (Suppeneinlage)

    Vorspeisen

    Leberknödel

    Käseknödel

    Speckknödel

    Pressknödel

    Serviettenknödel

    Grießknödel

    Kasnocken

    Topfennocken

    Spinatnocken

    Schlutzkrapfen

    Spinatspatzln

    Käsespätzle

    Hausgemachte Eiernudeln

    Penne all’arrabbiata

    Erdäpfelriebl

    Purè di patate e verza (Kartoffel-Wirsing-Püree)

    Kartoffelsalat

    Tschutsch

    Schwarzplentener Tschutsch

    Polentapfanne

    Risotto mit Spargel

    Risotto al Teroldego (Teroldego-Risotto)

    Käse-Soufflé

    Graukäse mit Zwiebeln

    Bohnenspeise

    Pseirer Ruebnkraut

    Spargel nach Bozner Art

    Porree nach Bozner Art

    Tomatenfarcé

    Gedünsteter Hopfen

    Gedünstetes Kraut

    Krautwickel mit Gorgonzolasoße .

    Milchmus

    Brotschmarrn

    Gebackene Erdäpfelnudeln

    Hauptspeisen ohne Fleisch

    Kartoffelschmarrn

    Torta di patate (Kartoffeltorte)

    Kartoffelgulasch

    Erdäpfelblattler mit Kraut

    Spinattirtlan

    Schalderer Krapfen

    Marillen- oder Zwetschgenknödel aus Brandteig

    Marillen- oder Zwetschgenknödel aus Topfenteig

    Marillen- oder Zwetschgenknödel aus Kartoffelteig

    Kaiserschmarren

    Süße Grießnudeln

    Schworzplentagreascht mit Palabirn

    Ofenplent

    Reisauflauf

    Topfennudeln

    Hauptspeisen mit Fleisch und Fisch

    Boznergröstl

    Bauernbratl

    Truthahnschnitzel

    Paprikahähnchen

    Jägerschnitzel

    Frittura Piccata

    Kalbsbraten

    Schöpsernes mit Gemüse

    Schweinsgulasch

    Schweinsrippen nach Bauernart

    Wildererpfandl

    Hauswürste

    Forelle mit Sylvanersoße

    Stockfischgreaschtl

    Faschierter Braten

    Nachspeisen, Gebäck

    Apfelstrudel

    Mohnstrudel

    Buchweizentörtchen mit Vanillesoße

    Buchteln mit Vanillesoße

    Vinschger Marillenkrapfen

    Oberlandler Köstnkrapfen

    Obervinschger Nusskrapfen

    Mohnkrapfen mit Walnüssen

    Strauben

    Apfelkiachl

    Kolterer Kniakiachl

    Kurtatscher Polsterzipfel

    Nigelan

    Ofengugger

    Apfelkuchen „Maria"

    Blechkuchen mit Obst

    Brauner Kirschenkuchen

    Karottentorte

    Preiselbeerschnitten („Schlangl")

    Schwarzbeernocken

    Joghurt-Rührkuchen

    Preiselbeer-Topfen-Dessert

    Topfentorte

    Meraner Creme

    Obervinschger Schneamilch

    Eisacktaler Schokoladekuchen

    Eiweißkuchen

    Guglhupf

    Moostorte

    Verschleiertes Bauernmädel

    Schlosserbuam

    Mataner Spitzbuben

    Ahrntaler Mohnbällchen

    Verschiedenes

    Mataner Breatl

    Topfenbrötchen

    Bauernzelten

    Früchtebrot

    Kirschenkompott

    Rhabarberkompott

    Hagebuttenmarmelade

    Grantenmarmelade

    Zwetschgenmarmelade

    Birnenmarmelade mit Safran

    Orangenmarmelade

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1