Mit Lesen beginnen

Der erotische Roman 5 – Erotikroman: Zärtliche Stunden

Bewertung:
124 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Der erotische Roman ist erregend gut geschrieben und von der ersten bis zur letzten Zeile sinnlich romantisch erzählt. Erfrischend natürlich geschilderte erotische Begegnungen der Liebenden fügen sich nahtlos in die Handlungssituationen ein. Den Schauplätzen selbst haftet ein erotischer Zauber an; Atmosphäre und Ambiente in Regionen wie der Provence, den Highlands oder dem maskenhaft verführerischen Venedig rauben den so lebendig agierenden Figuren schier den Atem, die Fassung!

Bedächtig fuhr der Zug in die kleine Bahnhofstation von Solitude ein. Der Waggon, in dem Emily saß, ruckelte, als hätte der Zugführer die Bremsen nicht richtig erwischt, ehe die Bahn anhielt. Emily warf einen Blick aus dem Fenster, an dem dicke Regentropfen ihre Spuren hinterlassen hatten. Grau und düster wirkte die Landschaft an diesem Oktobernachmittag. Dichter Nebel verschluckte alles, was mehr als ein paar Fuß entfernt lag.
Emily erhob sich von ihrem Platz, umfasste den harten Griff ihres altmodischen kleinen Koffers und verließ das Abteil, das sie ganz für sich gehabt hatte. Überhaupt schien es ihr, als sei sie mit dem Fahrer und einem ältlichen Schaffner allein im Zug gewesen. Wer wollte auch schon nach Solitude außer ihr? Dieses winzige Nest an einem unbenannten Seitenarm des River Towy, das doch immerhin zur Ortschaft Carmarthen gehörte.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.