Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Tai Chi Qi Gong
Tai Chi Qi Gong
Tai Chi Qi Gong
eBook188 Seiten25 Minuten

Tai Chi Qi Gong

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Die 18 Bewegungen des Tai Chi Qi Gong wurden in den 70er Jahren von Professor Lin Hou Sheng zu 18 Übungen aus dem traditionellen Qi Gong und Tai Chi Chuan zusammengestellt. Die von Lin Hou Sheng zusammengestellten 18 Übungen wurden in den chinesischen Kliniken zur therapeutischen Unterstützung bei den Patienten angewendet. Von den ursprünglichen 18 Übungen gibt es mittlerweile verschiedene Varianten in abgewandelter Form, die den ganzen Körper und die Meridiane für einen ungehinderten Fluss von neuer Energie öffnen sollen. Die 18 Bewegungen des Tai Chi Qi Gong sind wirksame Übungen mit dem Ziel, eine innere und äußere Ausgeglichenheit zu erhalten. Zudem wird mit den 18 Übungen die Erhaltung und Stärkung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit angestrebt, die außerdem zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen beitragen kann.
SpracheDeutsch
HerausgeberTWENTYSIX
Erscheinungsdatum19. Dez. 2016
ISBN9783740773243
Tai Chi Qi Gong
Vorschau lesen
Autor

Siegfried Kynast

Siegfried Kynast wurde am 22.02.1965 in Deutschland geboren. Unteranderem ist Siegfried Kynast auch Buchautor der Bücher "Kenedor Band1", "Auf dem Winter folgt der Frühlung", "She-Kwan-Dao Kung Fu" und "Tai Chi Qi Gong". Neben seiner Leidenschaft zum Schreiben unterrichtet er seit 24 Jahren asiatische Bewegungskünste wie das Kung Fu und Tai Chi Qi Gong.

Ähnlich wie Tai Chi Qi Gong

Ähnliche Bücher

Rezensionen für Tai Chi Qi Gong

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Tai Chi Qi Gong - Siegfried Kynast

    1. „DIE ATMUNG ANREGEN"

    Abb.3

    Abb. 4

    Abb.5

    Abb. 6

    Einatmung:

    Die Grundstellung wie beschrieben einnehmen, die Hände liegen auf den Oberschenkeln und die Knie sind leicht angewinkelt (Abb. 3). Die Handgelenke bleiben locker und die Finger zeigen nach unten. Jetzt werden beide Arme langsam bis in Augenhöhe angehoben und der Körper aufgerichtet (Abb. 4).

    Ausatmung:

    Die Finger richten sich nach oben (Abb. 5). Die Handflächen zeigen nach vorne. Langsames Sinkenlassen der beiden Arme bis auf die Oberschenkel, mit gleichzeitigem Einknicken der Knie (Abb. 6).

    6 Wiederholungen:

    Die Übung ist wirksam bei:

    Bluthochdruck

    verschiedenen Herzbeschwerden (ausgelöst durch Krankheiten die das Herz schwächen wie z.B. Rheuma etc.)

    Erkrankungen der Leber

    Die Übung ist gut:

    für insbesondere ältere Menschen die sich energielos fühlen

    für die Förderung der Konzentrationsfähigkeit

    Yin Yang

    stärkt und beruhigt den Geist, reguliert das Qi

    reguliert die Durchblutung der Gewebeschichten am Herzbeutel

    kühlt Hitze und Blut-Hitze

    öffnet den Brustkorb für freieres Atmen

    Akupunkturpunkte:

    2. „DEN BRUSTKORB WEITEN"

    Abb.7

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1