Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Hormone - eine Übersicht: Physiologie, Pathophysiologie und klinische Aspekte aller wichtigen menschlichen Hormone.

Hormone - eine Übersicht: Physiologie, Pathophysiologie und klinische Aspekte aller wichtigen menschlichen Hormone.

Vorschau lesen

Hormone - eine Übersicht: Physiologie, Pathophysiologie und klinische Aspekte aller wichtigen menschlichen Hormone.

Länge:
150 Seiten
48 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Jan. 2017
ISBN:
9783839194324
Format:
Buch

Beschreibung

Die Hormone - sie sind biochemische Botenstoffe und regulieren eine Vielzahl von Vorgängen im menschlichen Körper. Dieses Büchlein ist eine kurzgefasste Übersicht über Physiologie, Pathophysiologie und wesentliche klinische Aspekte aller wichtigen menschlichen Hormone.
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Jan. 2017
ISBN:
9783839194324
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor studierte von 1992 bis 1998 an der Universität Zürich Medizin, ist seit 2007 Facharzt für Allgemeinmedizin FMH und seit 2010 in hausärztlicher Praxis tätig. "Hormone - eine Übersicht" entstand ursprünglich als Vorlesungsskript und wurde stetig überarbeitet und erweitert.


Ähnlich wie Hormone - eine Übersicht

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Hormone - eine Übersicht - Matthias Patti

Disclaimer

Die Erkenntnisse der Medizin unterliegen einem ständigen Wandel durch Forschung und klinische Erfahrungen. Der Autor hat grosse Sorgfalt darauf verwendet, dass die gemachten Angaben dem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Dennoch übernimmt er keine Verantwortung für aus dem Inhalt resultierende diagnostische oder therapeutische Konsequenzen.

Präambel

Das Hormon, ein biochemischer Botenstoff: Produziert von einer endokrinen Drüse, findet es seinen Weg durch die Blutgefässe bis zu seinem Rezeptor am Zielorgan und ruft dort einen ganz bestimmten Effekt hervor. – Je mehr wir über den menschlichen Körper und das Zusammenwirken der Organsysteme wissen, desto mehr sprengen neue Erkenntnisse die obige Definition. Wir lernen überraschende Zusammenhänge und immer komplexere Wechselwirkungen kennen. Etliche Hormone werden von mehr als einem Organ produziert, andere sind in der Haupt-oder Nebenrolle Neurotransmitter oder haben vielfältige, oft noch kaum erforschte Aufgaben im Organismus. – Der menschliche Körper ist keine Maschine, sondern ein Wunder!

Dieses Skriptum erfreut sich schon viele Jahre einer grossen Beliebtheit – aber was nützen Informationen, wenn sie nicht aktuell sind? Deswegen habe ich in dieser 5. Auflage die neuesten Vorlesungsunterlagen der Medizinischen Fakultät Zürich eingearbeitet, ergänzt mit Informationen aus verschiedenen online verfügbaren Quellen. Das Büchlein ist eine Zusammenfassung für die Studierenden der Medizin; gleichzeitig soll es ein praktisches Nachschlagewerk für den Praxisalltag darstellen.

Dinhard, im Herbst 2016

Dr. med. Matthias Patti

Facharzt für Allgemeinmedizin FMH

Korrekturen, Kritik und Anregungen erreichen mich unter matthias.patti@hin.ch

Hormone nach Gruppe – Inhalt

Katecholamine

Adrenalin

Noradrenalin

Nebennierenrinde

Aldosteron

Cortisol

Östrogene/Progesteron

Endokrines Pankreas

Glucagon

Insulin

Pankreatisches Polypeptid

Somatostatin

Schilddrüse

T3/T4 (Thyroxin)

Calcitonin

Knochen/Calciumstoffwechsel

Calcitonin

Calcitriol

Parathormon

FGF-23

Reproduktionssystem

Östrogene

Progesteron

Testosteron

HCG

HCS

PRL (Prolactin)

Gewebshormone

Eicosanoide (Prostaglandine,

Leukotriene, Thromboxane)

Niere

EPO (Erythropoetin)

Calcitriol

Kardiovaskuläres System, Wasserhaushalt

ADH

Aldosteron

Angiotensin

ANP

BNP

Gastrointestinaltrakt

CCK

Gastrin

Gastrin Releasing Peptide

Ghrelin

GIP

Glucagon-like Peptides (GLP-1/-2)

Motilin

Neurotensin

Secretin

VIP

Hypophysen-Hinterlappen

(Neurohypophyse)

ADH

Oxytocin

Hypophysenvorderlappen

(Adenohypophyse)

ACTH

Endorphine

FSH

GH (Somatotropin)

LH

LPH

MSH

PRL (Prolactin)

TSH

Hypothalamus

CRH

GHRH

GHIH (Somatostatin)

GnRH

Prolactostatin (Dopamin)

TRH

Epiphyse – ZNS allgemein

Dynorphine

Endorphine

Enkephaline

Melatonin

Neurotensin

VIP

Fettgewebe

Adiponektin

Leptin

Inhalt – Hormone von A bis Z

A

ACTH

ACTH Releasing Hormone → CRH

ADH

Adiponektin

Adiuretin → ADH

Adrenalin

Adrenocorticotropes Hormon → ACTH

Aldosteron

Angiotensin

ANP

Antidiuretisches Hormon → ADH

Arginin-Vasopressin → ADH

Atriales Natriuretisches Peptid → ANP

B

BNP

Bombesin → Gastrin Releasing Peptide

Brain Natriuretic Peptide → BNP

B-type Natriuretic Peptide → BNP

C

Calcitonin

Calcitriol

CCK

Cholecalciferol → Calcitriol

Cholecystokinin → CCK

Corticoliberin → CRH

Corticotropin Releasing Hormone → CRH

Corticotropin → ACTH

Cortisol

CRH

D

Dynorphine

Dopamin → Prolactostatin; Adrenalin

E

Eicosanoide

Endorphine

Enkephaline

Enteroglucagon

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Hormone - eine Übersicht denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen