Mit Lesen beginnen

Deutsche Außenpolitik

Bewertung:
263 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

Deutschland steht ein Vierteljahrhundert nach der Vereinigung im Jahr 1990 vor vielfältigen außenpolitischen Aufgaben durch Instabilitäten in Europas Nachbarschaft, globalen Herausforderungen im zunehmend unruhigen 21. Jahrhundert sowie Spannungen zwischen alten und neuen Gestaltungsmächten.
Dieses Buch zeigt die Entstehungsgeschichte Deutscher Außenpolitik seit 1949 auf, macht deutlich, welche Pfade die Deutsche Außenpolitik eingeschlagen hat und welchen Weg sie im 21. Jahrhundert zwischen "halber Hegemonie" und multilateralem Handeln einnehmen wird. Das stetige Spannungsverhältnis zwischen Kontinuität und Wandel wird so auf vielfältige Weise nachvollziehbar.
Professor Dr. Wolfram Hilz hält den Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der Universität Bonn.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.