Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

FODMAP-Kompass: Tabellenband zur Low-FODMAP Diät mit Bewertung von über 500 Lebensmitteln und Nahrungsmittelzusatzstoffen
FODMAP-Kompass: Tabellenband zur Low-FODMAP Diät mit Bewertung von über 500 Lebensmitteln und Nahrungsmittelzusatzstoffen
FODMAP-Kompass: Tabellenband zur Low-FODMAP Diät mit Bewertung von über 500 Lebensmitteln und Nahrungsmittelzusatzstoffen
eBook83 Seiten19 Minuten

FODMAP-Kompass: Tabellenband zur Low-FODMAP Diät mit Bewertung von über 500 Lebensmitteln und Nahrungsmittelzusatzstoffen

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die FODMAP-reduzierte Diät gilt seit der erfolgreichen Testung in klinischen Studien als die beste wissenschaftlich fundierte Diät zur Behandlung von Verdauungsstörungen im Zusammenhang mit einem Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Zöliakie, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und weiteren Verdauungsstörungen.
Um eine FODMAP-reduzierte Diät sinvoll durchführen zu können, braucht es einen ausführlichen Buchratgeber oder eine persönliche Ernährungsberatung und den Willen seine Beschwerden mit einer Ernährungsumstellung in Griff zu bekommen.
Der FODMAP-Kompass ist das Tabellenwerk für diejenigen, die sich mit der FODMAP Diät beschäftigen und die Informationen über mehr als die 50 üblichen Lebensmittel benötigen. Es werden mehr als 500 Lebensmittel und erstmals auch Nahrungsmittelzusatzstoffe mit den entsprechenden E-XXX Nummern bewertet. Dies ermöglicht endlich auch die Buchstaben und Zahlenrätsel der Zutaten auf Lebensmitteln zu entschlüsseln und den FODMAP Gehalt abzuschätzen.
2. erweiterte Auflage.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum23. Jan. 2017
ISBN9783743186668
FODMAP-Kompass: Tabellenband zur Low-FODMAP Diät mit Bewertung von über 500 Lebensmitteln und Nahrungsmittelzusatzstoffen
Vorschau lesen
Autor

Martin Storr

Professor Dr. Martin Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, am Zentrum für Endoskopie in Starnberg. Sein Spezialgebiet umfasst die Behandlung von Patienten mit funktionellen Magen- und Darmerkrankungen, Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Er kennt die Sorgen und Nöte der Patientinnen und Patienten und gilt als einer der renommiertesten Experten für diese Erkrankungen. Ein ausgesprochen wichtiger Beratungsanlass sind Fragen zu Verdauungsbeschwerden und Fragen zur Ernährung. Gerade weil die ganzheitliche, wissenschaftlich fundierte Beratung eine so bedeutende Rolle hat, engagiert er sich für die Betroffenen mit gut verständlichen Sachbüchern und zahlreichen Hinweisen aus der Praxis.

Mehr von Martin Storr lesen

Ähnlich wie FODMAP-Kompass

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für FODMAP-Kompass

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    FODMAP-Kompass - Martin Storr

    Der Autor

    Professor Dr. Martin Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Zentrum für Endoskopie in Starnberg. Sein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Patienten mit funktionellen Magen- und Darmerkrankungen, Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Für diese Patienten hat er Spezialsprechstunden aufgebaut, kennt die Sorgen und Nöte der Patienten, und gilt als einer der führenden Experten für diese Erkrankungen. Er ist einer der Pioniere der FODMAP-Diät und gerade weil die Ernährung eine für die Patienten so bedeutende Rolle hat, engagiert er sich mit seinen Ratgebern in Ernährungsfragen und verständlichen Patientenratgebern.

    Vorwort

    Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen, Blähungen, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe oder Durchfall nehmen zu. Ein Grund dafür ist unsere Ernährung.

    Die Ernährung hat sich gewandelt und unsere moderne Ernährung stellt den Magen und den Darm vor neue Herausforderungen. Ein Apfel oder ein Glas Orangensaft mag gesund sein, das steht außer Frage, aber beide fördern Verdauungsbeschwerden.

    Unsere moderne Ernährung beinhaltet viele Bestandteile die Verdauungsbeschwerden fördern. Der Begriff FODMAP steht für fermentierbare Oligo-, Di-, und Monosaccharide sowie Polyole. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei den FODMAPs um kurzkettige Kohlenhydrate und Zuckeralkohole. Diese kurzkettigen Kohlenhydrate und Zuckeralkohole sind Bestandteile unserer täglichen Ernährung und tragen zu eben diesen Verdauungsbeschwerden bei. Je mehr von diesen FODMAPs konsumiert werden, desto mehr Verdauungsbeschwerden entstehen.

    Umgekehrt kann durch

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1