Mit Lesen beginnen

Max und die Dämonen

Bewertung:
452 Seiten5 Stunden

Zusammenfassung

Max ist 77 Jahre alt und schwer krank, er benötigt die Dialyse.
Die Sozialgesetzgebung hat sich geändert, man muss seine Behandlung selbst zahlen, Max Vermögen reicht noch für knappe 6 Monate.
Bei nicht ausreichender Lebensperspektive sehen die Gesetze auch eine Euthanasie vor.
Schafft es Max dem zu entgehen?
Es werden Max Seelennöte, die er teils mit sich selbst austrägt, teils aber auch in Gesprächen mit seinem näheren Umfeld offenbart, insbesondere sehr intensiv bei seinen festen Terminen mit seinem Freund Erwin, beschrieben.
Es gibt lustige Begebenheiten, Männerfreundschaft, Liebe, Sex, interessante Begegnungen, Rückblenden und Episoden in verschiedenen Ausprägungen, ernst, lustig, erotisch, die zusätzlich die Handlung ergänzen bzw. auflockern.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.