Mit Lesen beginnen

Poetische Galaxien

Bewertung:
72 Seiten13 Minuten

Zusammenfassung

Es ist die Weite der Galaxien, die unsere Fantasie beflügelt. Vielleicht bis zum Ende der Welt und wieder zurück. Vielleicht auch in eine endlose Ferne. Auf diesem Weg begegnen wir gigantischen Versammlungen von Sternen. Inseln, von hundert Milliarden verschiedener Himmelskörper.
In einem solchen Raum sehen und fühlen wir anders. Wir schauen auf unsere Welt aus einer dreidimensionalen Perspektive.
Wir suchen den Urvater und die Göttermutter, die Weisheit der alten Heiden, schauen in schwarze Löcher und tanzen auf der Milchstraße. Und wenn Sie daran Spaß haben, dann machen Sie doch einfach mit!

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.