Mit Lesen beginnen

Die Greenworld-Affäre: Roman

Bewertung:
368 Seiten5 Stunden

Zusammenfassung

An einem Sonntagmorgen kommt es in dem südrussischen Atommeiler Permsk-7 zu einem schweren Störfall. Guido Marschall und Galina Vivarowa werden von der Umweltschutzorganisation Greenworld mit der Untersuchung des Falls betraut – und entdecken, dass es sich bei dem Unfall nur um die Spitze des Eisbergs handelt.

Wieso ist die russische Atombehörde so untypisch kooperativ? Und welche Rolle spielt der geheimnisvolle Fremde, der plötzlich in der Atomanlage auftaucht? Guido und Galina stoßen auf immer abenteuerlichere Verwicklungen. Während sie einen Skandal aufspüren, der ihr Leben für immer verändert, betrifft Guidos Kollegin Bea Kemp das Thema BSE plötzlich ganz persönlich …
----
Michael Buschmann wurde 1961 in Dortmund geboren, ist verheiratet und wohnt heute in einer Kleinstadt in Ostwestfalen. Nach seinem Abitur studierte er an der Universität Paderborn. Zur Zeit arbeitet er teilzeitlich in einem Altenheim. Dadurch bleibt ihm genügend Zeit für seine schriftstellerische Arbeit. Der Bestsellerautor Michael Buschmann ist ein Spezialist für spannende, sehr realitätsnahe Romane über brandheiße Themen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.