Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Po : Pu : Lis : Mus: Fünf Motive über das Lügen

Po : Pu : Lis : Mus: Fünf Motive über das Lügen

Vorschau lesen

Po : Pu : Lis : Mus: Fünf Motive über das Lügen

Länge:
25 Seiten
16 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 2, 2017
ISBN:
9783946514626
Format:
Buch

Beschreibung

Armin Nassehi denkt über Lug und Trug nach, wobei es seiner Meinung nach erforderlich ist, ebenfalls den Kontext mitzudenken, in dem die Lüge vorgebracht wird - denn nicht immer ist eine Lüge moralisch verwerflich. Die Lüge vorschnell zu verdammen wäre vielleicht moralisch vorbildlich, aber wenig empirienah. In fünf Motiven über das Lügen analysiert er die Gestalt der Lüge, wie sie in der Gesellschaft eingesetzt wird und welche Rolle sie im Populismus spielt.
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 2, 2017
ISBN:
9783946514626
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Po

Mehr lesen von Armin Nassehi

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Po - Armin Nassehi

Impressum

Armin Nassehi

Po:Pu:Lis:Mus

Fünf Motive über das Lügen

Ich schreibe dieses kleine Stück einen Tag nach der Amtseinführung von Donald Trump – unter dem Eindruck seiner Inaugurationsrede, die fast so etwas wie didaktisches Material für das Verständnis des Populismus geliefert hat, nach einem Wahlkampf, in dem das Hauptargument des Protagonisten immer wieder der Vorwurf der Lügenhaftigkeit des Washingtoner Establishments war. Jemanden der Lüge zu bezichtigen, erlebt eine erstaunliche semantische Renaissance. Auch im deutschen Kontext hat kaum ein Vorwurf in der öffentlichen Debatte so viel Resonanz erzeugt wie der Vorwurf der »Lügenpresse«, der ja insinuiert, dass es hier nicht um unterschiedliche Einschätzungen oder unterschiedliche Beurteilungen der Lage geht. Wer den anderen der Lüge zeiht, geht davon aus, dass er das, was er sagt, wider besseres Wissen, also wider die Wahrheit behauptet, die es nicht nur gibt, sondern die der Lügner auch kennen muss, um es zum Lügner bringen zu können. Wer behauptet, die Welt sei eine Scheibe, bevor ihre Kugelgestalt bewiesen wurde, lügt nicht. Derjenige, der um die Globalität der Welt weiß, kann aber – zu welchem Zweck auch immer – vielleicht den Seefahrer mithilfe einer Lüge einschüchtern, indem er ihm Angst macht, bloß nicht zu weit zu fahren, damit er nicht am Rande der Welt ins Nirgendwo stürzt. Das wäre dann eine Lüge. Niccolò Machiavelli hat bekanntlich solche strategischen Lügen als eine der

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Po denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen