Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

MIXX Frühlings-Spezial: Schlank & Gesund mit dem Thermomix

MIXX Frühlings-Spezial: Schlank & Gesund mit dem Thermomix

Vorschau lesen

MIXX Frühlings-Spezial: Schlank & Gesund mit dem Thermomix

Länge:
388 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
1. März 2017
ISBN:
9783958435445
Format:
Buch

Beschreibung

144 Seiten gesunde Thermomix-Rezepte vom Team der Zeitschrift MIXX.

Vielseitige Rezepte zu allen bekannten Ernährungskonzepten und Diäten.
Herausgeber:
Freigegeben:
1. März 2017
ISBN:
9783958435445
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie MIXX Frühlings-Spezial

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

MIXX Frühlings-Spezial - HEEL Verlag

Vorschau/Impressum

MIXX & MATCH

hier kommt UNSERE ERSTE MIXX DIÄT

Das MIXX-Team hat für unsere Sonderausgabe nicht nur auf die Knöpfe des Thermomix®, sondern auch auf die des Taschenrechners gedrückt und kräftig Kalorien bei der Zubereitung der köstlichen Kreationen gezählt. Denn ganz egal, wie Sie Ihre leckeren Ideen für Frühstück, Mittag- und Abendessen kombinieren – Sie werden dabei niemals über 1200 kcal kommen.

Morgens Crêpes mit Traubenquark, mittags eine Kokos-Fisch-Suppe und abends ein Hähnchenfilet mit Paprika-Mango-Salsa. Klingt das nach Abnehmen? Wir finden nicht. Die erste MIXX-Diät mit 30 Rezepten verspricht nicht nur hemmungsloses Schlemmen, sondern auch den positiven Nebeneffekt, dass Sie Ihrer Figur etwas Gutes tun. Wir haben unsere Diät „MIXX and Match" genannt – also, tauschen Sie die Gerichte munter hin und her, wie es zu Ihrem persönlichen Geschmack und dem jeweils verfügbaren Tages-Zeitfenster am besten passt.

FRÜHSTÜCK & MIXX GO

Ein gelungener Start in den Tag ist für den klassischen „Frühstücker" die typische Scheibe Brot mit Aufstrich, der Müsli-Fan favorisiert ein paar Körner und Obst in einer Schüssel und der Feinschmecker bevorzugt gleich eine warme Mahlzeit am Morgen. Ganz egal, zu welchem Typ Sie gehören: Unsere vielfältigen Rezeptvorschläge bieten eine reichhaltige Auswahl, sind kalorienarm und geben Ihnen dennoch das Gefühl, gesättigt vom Frühstückstisch aufzustehen. Auf geht´s, MIXXen Sie sich durch unsere köstlichen Muntermacher!

Crêpes mit Traubenquark *

Zubereitungszeit:

25 Minuten

Zutaten für 2 Person:

250 g Magerquark

50 g Mineralwasser, mit Kohlensäure

1 Prise Salz

10 g Rohrohrzucker

1 Ei (Größe M)

30 g Dinkelmehl, Type 630

50 g blaue Weintrauben, ohne Kerne

1,5 TL Orangenmarmelade, bitter

1 EL Leinsamen, geschrotet

2 TL Rapsöl

Nährwerte pro Portion:

EW: 18,59 g · KH: 25,91 g · Fett: 10,86 g · kcal/kJ: 274/1145

Für den Teig 100 g Quark, Mineralwasser, Salz, Zucker und das Ei in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4

verrühren.

Das Mehl dazugeben und kurz verrühren: 10 Sekunden/Stufe 4

, umfüllen und 15 Minuten quellen lassen.

Inzwischen die Weintrauben heiß abspülen, trocken tupfen und halbieren. Den restlichen Quark, also 150 g, mit der Orangenmarmelade und Leinsamen in den Mixtopf geben, den Schmetterling einsetzen und 10 Sekunden/Stufe 4

verrühren. Die Weintrauben mit dem Spatel unterziehen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Jeweils einen Teelöffel Öl dazugeben, verstreichen und nacheinander bei mittlerer Hitze zwei Crêpes backen.

Eiweißbrot *

Zubereitungszeit:

15 Minuten (plus Backzeit)

Zutaten für 1 Kastenform (ca. 12 Scheiben):

6 Eier

500 g Magerquark

50 g Haferkleie

250 g Weizenkleie

1 Päckchen Backpulver

2 TL Salz

25 g Sonnenblumenkerne

25 g Leinsamen

Optional: 20 g getrocknete Tomaten

Nährwerte pro Scheibe:

EW: 11,72 g · KH: 8,05 g · Fett: 5,51 g · kcal/kJ: 149,67/625,60

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier in den Mixtopf aufschlagen und 2 Minuten/Stufe 3

verrühren.

Den Quark dazugeben und weitere 2 Minuten/Stufe 3

miteinander vermischen. Die Haferkleie, die Weizenkleie, das Backpulver und das Salz hinzugeben und 5 Minuten/Linkslauf/Stufe 3

mithilfe des Spatels vermischen. Während der fünf Minuten Laufzeit die Sonnenblumenkerne und den Leinsamen durch die Mixtopf-Öffnung einlaufen lassen.

Wer es mag, kann das Rezept um sonnengetrocknete Tomaten (ca. 20 g) ergänzen – diese klein schneiden und während der fünf Minuten Laufzeit ebenso mit einlaufen lassen.

Den Teig in eine Backform geben und 55 Minuten fertig backen.

Himbeerkick *

Zubereitungszeit:

5 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

40 g Haferflocken

20 g gepopptes Amaranth

400 g Hafermilch

1 Msp. gemahlene Vanille

10 g Agavendicksaft

15 g Haselnüsse

15 g Walnüsse

10 g Leinsamen

4 Eiswürfel

100 g Himbeeren

Nährwerte pro Portion:

EW: 8,75 g · KH: 36,4 g · Fett: 16,05 g · kcal/kJ: 341/1428

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 8-10

langsam ansteigend pürieren.

MIXXtipp

Leicht variieren kann man das Rezept mit Heidelbeeren anstelle von Himbeeren. Gern auch mit TK-Beeren, dann einfach die Eiswürfel weglassen.

Frühstücksaufstriche *

Zubereitungszeit:

je 5 Minuten

Zutaten für je 3–4 Portionen:

GEBRANNTE-MANDEL-AUFSTRICH

100 g dunkles Mandelmus

15 g Agavendicksaft

1 gestr. TL gemahlener Zimt

1 gestr. TL gemahlene Vanille

1 Prise Meersalz

Nährwerte pro Portion (3):

EW: 7 g · KH: 9,23 g · Fett: 17,7 g · kcal/kJ: 231/968

HASELNUSS-AUFSTRICH

100 g Haselnussmus

1 gestr. TL gemahlene Vanille

20 g Agavendicksaft

5 g Bio-Kakao

1 Prise Meersalz

Nährwerte pro Portion (3):

EW: 5,03 g · KH: 10,67 g · Fett: 21,37 g · kcal/kJ: 259/1082

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3,5

zu einer cremigen Masse verrühren.

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 3,5

zu einer cremigen Masse verrühren.

Heidelbeerquark *

Zubereitungszeit:

5 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

250 g Heidelbeeren (frisch oder TK)

400 g fettarmer Quark (Magerquark)

ein paar Spritzer Stevia oder Erythritol

6 Eiswürfel

2 Minzblättchen für die Deko

Nährwerte pro Portion:

EW: 20,77 g · KH: 24,48 g · Fett: 0,88 g · kcal/kJ: 182/758

Die Beeren vorsichtig waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Tiefgekühlte Beeren auftauen lassen. Die Beeren mit den übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 8-10

fein pürieren, in Gläser umfüllen, mit den Minzblättchen garnieren und sofort servieren.

Himbeer-Mandel-Porridge *

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten für 1 Portion:

½ Birne (reif, ca. 100 Gramm/Portion)

150 g Mandeldrink

30 g Haferflocken, kernig

100 g TK-Himbeeren, aufgetaut

5 g Rohrohrzucker

10 g Mandeln, gehackt

Nährwerte pro Portion:

EW: 11,36 g · KH: 41,04 g · Fett: 9,55 g · kcal/kJ: 281/1174

Die halbe Birne abspülen, entkernen und klein schneiden. Den Mandeldrink mit den Haferflocken in den Mixtopf geben und langsam aufkochen: 3–4 Minuten/70°C/Linkslauf/Stufe 2

. Die aufgetauten TK-Himbeeren und Birnenstücke mit dem Spatel unterrühren.

Das fertige Porridge mit dem Rohrohrzucker und den gehackten Mandeln bestreuen.

Haselnussbrot mit ganzen Haselnüssen *

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Zutaten für 1 Kastenform (ca. 15 Scheiben):

500 g Magerquark

200 g Haselnüsse, gemahlen

100 g ganze Haselnüsse

50 g Eiweißpulver, neutral

30 g Leinsamen

20 g Weizenkleie

5 g Brotgewürz

1 TL Guarkernmehl (bspw. von Alnatura)

6 Eier

1 Pck. Backpulver

½ TL Salz

Nährwerte pro Scheibe:

EW: 10,89 g · KH: 7,22 g · Fett: 15,17 g · kcal/kJ: 201/843

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Eier in den Mixtopf aufschlagen, den Quark dazugeben und mit einer Prise Salz zu einer homogenen Masse verrühren: 15 Sekunden/Stufe 4

, umfüllen. Dann die gemahlenen Haselnüsse, das Eiweißpulver, die Leinsamen, die Weizenkleie, das Guarkernmehl, das Brotgewürz und das Backpulver in den Mixtopf geben und gut vermischen: 10 Sekunden/Stufe 3

. Die Quark-Ei-Masse hinzufügen und 10 Sekunden/Stufe 3

sorgfältig verrühren.

Die ganzen Haselnüsse zum Schluss mit dem Spatel unterrühren und den Teig in eine beschichtete Backform füllen. Das Haselnussbrot einmal der Länge nach mit einem Messer einritzen und ungefähr 45 Minuten backen.

MIXXtipp

Das Low-Carb-Haselnussbrot mit ganzen Haselnüssen schmeckt würzig und bringt Abwechslung in Ihren Brotkorb. Genießen Sie es mit einer leckeren Brotauflage, zum Beispiel mit unserem Quark mit Schnittlauch (auf Seite 16).

Quark-Mango-Cocktail *

Zubereitungszeit:

10 Minuten

Zutaten für 1 Portion:

1 Bio-Zitrone (davon etwas Zitronenschale)

3 TL Zitronensaft

125 g Magerquark

10 g Vollrohrzucker

½ Birne (reif, ca. 100 Gramm/Portion)

100 g Mango

60 g Rote Bete (vorgegart, Glas oder Folie)

2 EL Sonnenblumenkerne, geröstet

Nährwerte pro Portion:

EW: 23 g · KH: 45 g · Fett: 9 g · kcal/kJ: 332/1390

Den Schmetterling einsetzen, von der Bio-Zitrone etwas Zitronenschale abreiben und mit zwei Teelöffel Zitronensaft, dem Magerquark sowie dem Vollrohrzucker in den Mixtopf geben: 10 Sekunden/Stufe 4

verrühren.

Die halbe reife Birne abspülen und das Kerngehäuse entfernen. Das Mango-Fruchtfleisch, die vorgegarte Rote Bete und die Birne fein würfeln, alles vermischen und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln.

Den Quark und den Mango-Cocktail in ein Glas schichten und mit den gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

Quark mit Schnittlauch *

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über MIXX Frühlings-Spezial denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen