Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Liebe heißt, mit wachem Herzen leben: Der Weg zu sich selbst und zu anderen

Liebe heißt, mit wachem Herzen leben: Der Weg zu sich selbst und zu anderen

Vorschau lesen

Liebe heißt, mit wachem Herzen leben: Der Weg zu sich selbst und zu anderen

Länge:
93 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 27, 2014
ISBN:
9783451804342
Format:
Buch

Beschreibung

Wohlwollen - Mitgefühl - Freude - Freiheit: Das sind die vier Elemente echter, tragfähiger Liebe. Thich Nhat Hanh zeigt, wie sie sich ins tägliche Leben bringen lassen, für eine erfüllte Beziehung zu anderen und zu sich selbst. Neben einer einfachen Einführung in die Achtsamkeit der Liebe gibt Thich Nhat Hanh auch Anregungen für den Fall, dass die Liebe in der Krise ist. Das kleine Buch zur Beziehungskunst in der Tradition des Buddhismus - klar und inspirierend.
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 27, 2014
ISBN:
9783451804342
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Liebe heißt, mit wachem Herzen leben

Titel in dieser Serie (40)

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Liebe heißt, mit wachem Herzen leben - Thich Nhat Hanh

Thich Nhat Hanh

Liebe heißt,

mit wachem Herzen leben

Der Weg zu sich selbst und zu anderen

Aus dem Amerikanischen von Thomas Schmidt

Impressum

Titel der Originalausgabe: Liebe heißt, mit wachem Herzen leben

Der Weg zu sich selbst und zu anderen

© Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2006, 2011, 2014

© Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2014

Alle Rechte vorbehalten

www.herder.de

Die Übersetzung folgt der englischsprachigen Ausgabe:

True Love. A practice for awakening the heart / Thich Nhat Hanh, Translated by Sherab Chödzin Kohn – Shambhala ed. 2004

Originally published under the title »Vivre en Pleine Conscience« by Éditions Terre du Ciel, 1997.

Copyright @ Unified Buddhist Church, Inc.

Redaktionelle Durchsicht: Dr. Ulrich Scharpf

Die Zitate 1, 3, 6, 7, 11, 12, 13, 16, 20, 25, 26, 27, 28 stammen aus: Thich Nhat Hanh, Das Herz von Buddhas Lehre; Verlag Herder 1999;

Thich Nhat Hanh: Das Herz des Kosmos; Verlag Herder 2005

Die Zitate 2, 4, 5, 8, 9, 10, 14, 15, 17, 18, 19, 21, 22, 23, 24 stammen aus: Thich Nhat Hanh, Peace Begins Here. Copyright © Unified Buddhist Church, Inc.

Umschlagkonzeption und -gestaltung: Designbüro Gestaltungssaal

Umschlagmotive: © shutterstock

E-Book-Konvertierung: le-tex publishing services GmbH, Leipzig

ISBN (E-Book): 978-3-451-80434-2

ISBN (Buch): 978-3-451-06742-6

Inhalt

Die vier Merkmale wahrer Liebe

Zu lieben bedeutet gegenwärtig zu sein

Sich die Gegenwart des anderen bewusst machen

Gegenwärtig sein, wenn jemand leidet

Unseren Stolz überwinden

Tiefes Zuhören

Liebevolles Sprechen

Den Frieden in uns erneuern

Die Energie der Achtsamkeit

Verantwortung für unser Leiden übernehmen

Das Prinzip der Nicht-Dualität

Versöhnung

Das Leben berühren

Telefonmeditation

Der Weg der Achtsamkeit – ein Weg für alle Menschen

Unsere Vorstellungen loslassen

Anschriften

Die vier Merkmale

wahrer Liebe

001.tif

Ein Vater muss sein Kind fragen können:

»Verstehe ich dich gut genug?

Tue ich dir weh,

weil ich dich nicht ausreichend verstehe?«

Eine Mutter muss ihr Kind fragen können:

»Glaubst du, dass ich dich verstehe?

Sag es mir, damit ich dich richtig lieben kann.«

Das ist die Sprache der Liebe.

Im Buddhismus werden vier Merkmale wahrer Liebe unterschieden.

Das erste ist maitri, das sich mit liebende Güte oder Wohlwollen übersetzen lässt. Unter »liebender Güte« sollte man aber nicht nur den Wunsch verstehen, jemanden glücklich bzw. ihm eine Freude machen zu wollen, sondern auch die Fähigkeit, ihn wirklich glücklich zu machen und ihm Freude zu schenken. Denn es ist vorstellbar, dass der andere leidet, obwohl wir ihm gegenüber die besten Absichten haben.

Um wirklich zu lieben, brauchen wir eine Art »Training«. Wenn wir dem Menschen, den wir lieben, tatsächlich Freude und Glück schenken wollen, dann sollten wir die Praxis des tiefen Schauens erlernen. Solange wir den anderen nicht wirklich verstehen, können wir ihn oder sie auch nicht richtig lieben. Das Wesen der Liebe ist Verstehen; ohne zu verstehen können wir nicht lieben. Darin besteht die grundlegende Botschaft des Buddha. Wenn beispielsweise ein Ehemann die Gefühle seiner Frau, ihre tiefsten Wünsche, Sehnsüchte und ihr Leiden nicht wirklich versteht, dann wird er nicht in der Lage sein, sie wahrhaft zu lieben. Liebe ohne Verstehen ist undenkbar.

Ohne die Fähigkeit, allein zu leben,

verarmen wir zusehends.

Wir haben nicht genug, um uns selbst zu nähren,

und wir können auch anderen nicht viel geben.

Darum ist es so wichtig zu lernen,

das Alleinsein zu leben.

Jeden Tag sollten wir etwas Zeit

dem Alleinsein widmen,

denn dann ist es leichter, gut für sich

zu sorgen und tief zu schauen.

Was müssen wir tun, wenn wir die andere Person verstehen wollen? Als Erstes müssen wir uns genügend Zeit nehmen. Um tiefes Schauen zu praktizieren, benötigen wir Zeit. Wir müssen vollkommen anwesend und aufmerksam sein, unser Gegenüber wahrnehmen und tief in diesen Menschen hineinschauen. Dann kann Verstehen in uns geboren werden. Liebe ist dann wahrhaftig Liebe, wenn sie aus einer Substanz mit dem Namen Verstehen besteht.

Karuna oder Mitgefühl ist das zweite Merkmal wahrer Liebe. Wie beim ersten Kennzeichen haben wir es nicht mit einem bloßen Wunsch zu tun, nämlich dem, das Leiden eines anderen Menschen zu lindern, sondern mit der Fähigkeit, dem anderen auch tatsächlich helfen zu können. Auch hier ist die Praxis des tiefen Schauens der Schlüssel: Wir müssen die Natur des Leidens

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Liebe heißt, mit wachem Herzen leben denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen