Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Guerilla-Cleaning: Wie Du den Krieg gegen Deinen Haushalt gewinnst!

Guerilla-Cleaning: Wie Du den Krieg gegen Deinen Haushalt gewinnst!

Vorschau lesen

Guerilla-Cleaning: Wie Du den Krieg gegen Deinen Haushalt gewinnst!

Länge:
97 Seiten
26 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 22, 2017
ISBN:
9783740700591
Format:
Buch

Beschreibung

Das Wichtigste vorweg:
Putzen macht keinen Spaß!
Daran ist nichts zu ändern.
Aber man kann sich das Leben beim Putzen wesentlich vereinfachen.
Deshalb Guerilla-Cleaning!

Denn irgendwann gelangte ich zu der Erkenntnis, dass man den Krieg gegen seinen Haushalt niemals und schon gar nicht auf regulärem Wege gewinnt.
Deshalb begann ich Untergrundmethoden zu entwickeln, mit denen man die lästige Arbeit auf
- unkonventionelle Weise
- schnell, effektiv
- und flexibel
erledigen kann.
Als Guerilla-Kämpfer also!
Klingt doch viel cooler als Putzfrau oder -mann!
Herausgeber:
Freigegeben:
May 22, 2017
ISBN:
9783740700591
Format:
Buch

Über den Autor

Victoria Rees wurde in London geboren und lebt heute in Berlin. Sie vereint in sich die britische Ruhe (Tee!) und das deutsche Pflichtbewusstsein (Pünktlichkeit!). Wichtig ist ihr ein schönes Zuhause. Deshalb hat sie Guerilla Cleaning entwickelt, um damit dem Wahnsinn der Zeit zu begegnen (Arbeiten und Tipptopp-Haushalt schließen sich aus!). Denn wirklich wohl fühlt man sich daheim ja erst, wenn es wohnlich ist. Dem stehen Staub, Dreck und Wäscheberge entgegen. Deshalb muss das alles weg. Und zwar möglichst unkompliziert.


Ähnlich wie Guerilla-Cleaning

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Guerilla-Cleaning - Victoria Rees

INHALT

BASICS

Intro I

Intro II

Equipment

FENSTER

Fenster putzen Teil 1

Fenster putzen Teil 2

Fester putzen (Guerilla total)

FUSSBÖDEN

Staubsaugen

Fußböden wischen (Die flotte Alternative)

Fußböden wischen (Die ganz flotte Alternative)

Fußböden wischen (Ganz regulär)

BAD

Bad putzen (1. Teil – Das Waschbecken)

Bad putzen (2. Teil – Ablageflächen)

Bad putzen (3. Teil A – Dusche & Co.)

Bad putzen (3. Teil B – Dusche & Co. – die Faultiermethode)

Bad putzen (4. Teil – Die Wandfliesen)

Bad putzen (5. Teil – Die Badewanne)

FÜR FAST ALLES

Putzen wo es mal nötig ist

Old Socks

Pinseleinsatz

WASCHEN & WÄSCHE

Dreckige Wäsche– Die Vorsortierung ist das A&O

Wäsche auf- und abhängen

Bettwäsche waschen & lagern

Der Kleiderschrank

Wer hat, der hat – der zweite (!) Kleiderschrank

Bügelwäsche ohne bügeln

SOFA

Flecken

Kissen

GESCHIRR & KÜCHE

Geschirr spülen (1. Teil – Technik)

Geschirr spülen (2. Teil – Der Spülkorb)

Geschirr spülen (3. Teil – Pronto)

Die Dunstabzugshaube

Küchenschränke (Ein alter Trick)

Kalk auf der Spüle

Der Kühlschrank

Der Herd/Backofen

Das Siff-Handtuch

Spültücher

KLEINTEILIGES

Staub

Krümel

DIE TREPPE

Das Treppengeländer

„Ich putze mal eben die Treppe!"

INNOVATIONEN

Aufräumen mit der Zeitung

Echte Untergrundmethoden

Piece by Piece

Das Start-Ziel Prinzip

SPECIALS

Der Keller

Das gläserne Vordach

Sonstige Ordnungsmaßnahmen (Stiefel)

Schweissfüße

Wie zügele ich Mitbewohner

Guerilla Cleaning in der Öffentlichkeit

Essensreste

VIER GIMMICKS

Cremes in Tuben

Tod dem Unkraut

Spinnen – tun uns nix & wir ihnen auch nicht!

Fruchtfliegen

BASICS

INTRO I

Das Wichtigste vorweg:

PUTZEN MACHT KEINEN SPASS!

Daran kann ich nichts ändern.

Aber man kann sich das Leben beim Putzen

wesentlich vereinfachen.

Deshalb:

GUERILLA-CLEANING!

INTRO II

Eines Tages gelangte ich zu der Erkenntnis, dass ich den Krieg gegen meinen Haushalt niemals und schon gar nicht auf regulärem Wege gewinne. Deshalb begann ich Untergrundmethoden zu entwickeln, mit denen man die lästige Arbeit auf

unkonventionelle Weise

schnell, effektiv

und flexibel

erledigen kann. Als Guerilla-Kämpfer also! Klingt doch viel cooler als Putzfrau oder -mann!

Ein Guerilla-Kämpfer ist jemand, der im Untergrund gegen einen Feind kämpft und dabei eine hohe Mobilität und Flexibilität zeigt.

Denn vorbei sind die Zeiten der Putztage unserer Mütter. Als diese den Vormittag -während wir in der Schule waren- damit verbrachten den Staubsauger zu schwingen oder die Fenster zu putzen.

Beim Guerilla-Cleaning wird die Hausarbeit irgendwie nebenbei erledigt.

Bis auf den Punkt „Staubsaugen" erfordert dies keine großen Investitionen und außerdem – ganz wichtig! - den Einsatz von wenig Chemie.

Der „irgendwie nebenbei" - Punkt ist mir besonders wichtig! Denn den Haushalt muss man erledigen, wenn man nicht im Chaos versinken möchte.

Aber mich ihm uneingeschränkt zu widmen finde ich grausam.

Deshalb also die „Quick and Clean"-Methode.

Ein weiterer Punkt, der beim Guerilla-Cleaning zentral ist: Kontinuität!

Ohne Kontinuität wird man nichts erreichen.

Ok, ok das gilt immer für die Hausarbeit.

Nur kann man sie

einerseits mit viel Arbeit auf konventionellem Wege erledigen,

oder mit möglichst wenig Aufwand und bequem durch Guerilla-Cleaning.

Du merkst: An der Arbeit an sich führt kein

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Guerilla-Cleaning denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen