Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv!

Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv!

Vorschau lesen

Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv!

Länge:
165 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 9, 2017
ISBN:
9783898354608
Format:
Buch

Beschreibung

Heiße Tipps für coole Detektive Der clevere Kommissar Kugelblitz verrät seine wertvollsten Tricks: Wie entziffert man Geheimschriften? Wie verschlüsselt man Texte? Wie baut man eine Decodierscheibe? Wie tarnt man sich? Wie stellt man Geheimtinte her? Daneben gibt Kugelblitz Tipps zur professionellen Spurensuche und lüftet das Geheimnis des lange nicht zu knackenden Codes der amerikanischen Marine. Zwischendurch gibt's noch spannende Ratekrimis zum Selberlösen – natürlich mit Lösungen!
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 9, 2017
ISBN:
9783898354608
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv!

Mehr lesen von Ursel Scheffler

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv! - Ursel Scheffler

Erfolg

Hallo, liebe Detektive

in vielen Briefen und E-Mails, die ich von euch bekomme, taucht immer wieder die Frage auf, was man tun muss, um ein guter Detektiv zu werden. Deshalb habe ich mich mit meinen Assistenten Sonja Sandmann, Fritz Pommes und Peter Zwiebel (die ihr vielleicht längst kennt?) zusammengesetzt, und wir haben überlegt, welche heißen Tipps wir euch geben können, damit wir euch bald als tüchtige Kollegen begrüßen dürfen. Der Weg dahin ist nicht ganz ohne Mühe, aber mit viel Spaß verbunden! Und solltet ihr dann doch nicht Detektiv werden wollen, sondern lieber Computerfachfrau, Flugpilot, Mathelehrer, Handballtorwart, Professorin, Kaninchenzüchter, Zahnarzt, Formel-1-Rennfahrer oder Schornsteinfeger, dann schadet es ja auch nicht, wenn ihr vorher euren Verstand ein wenig auf Vordermann gebracht habt.

Viel Spaß dabei wünscht euch euer

und sein Team

Detektivtest

Wenn du Detektiv werden willst, solltest du erst einmal testen, ob du dich dafür eignest. Dafür beantworte folgende Fragen mit Ja oder Nein, ohne zu schummeln:

1. Kannst du gut beobachten?

2. Findest du gern Geheimnisse heraus?

3. Kannst du ein Geheimnis für dich behalten?

4. Hast du ein gutes Gedächtnis?

5. Hast du Geduld und gute Nerven (oder regst du dich wegen Kleinigkeiten auf)?*

6. Verkleidest du dich gerne?

7. Kannst du dich unauffällig bewegen?

8. Kann man sich auf dich verlassen?

9. Kannst du längere Zeit mucksmäuschenstill sein?

10. Kannst du dich anschleichen und laufen, ohne Geräusche zu machen (oder trampelst oder schlurfst du, dass man es schon von Weitem hört)?*

11. Kannst du anderen aufmerksam zuhören oder redest du immer lieber selber und fällst anderen ins Wort?

12. Kannst du Aufgaben zuverlässig erledigen (oder bist du unzuverlässig und vergesslich)?*

13. Kannst du pünktlich sein?

14. Kannst du am Telefon deine Stimme verstellen?

15. Kannst du wichtige und unwichtige Dinge unterscheiden?

16. Fällt es dir leicht, dich mit fremden Leuten freundlich zu unterhalten?

17. Hast du Freunde, die dir bei deinen Ermittlungen helfen könnten?

18. Hast du Fantasie? Kannst du gut Ausreden erfinden?

19. Findest du manchmal Sachen, die andere verloren haben?

Wenn du mindestens 15 dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, dann eignest du dich hervorragend als Detektiv und darfst umblättern. Wenn nicht, dann lege das Buch lieber beiseite und warte, bis du etwas älter und erfahrener bist.

Achtung!

*) wenn du die Fragen, die oben bei Frage 5, 10 und 13 in den Klammern stehen ()*, mit Ja beantwortest, gibt es je einen Punktabzug.

Lieber heimlich schlau, als unheimlich doof!

Sechs Augen sehen mehr als zwei

Erste Tipps für Detektive

Ehe du dich an deinen ersten Fall wagst, solltest du einige wichtige Dinge bedenken. Ein Detektiv allein ist selten erfolgreich. Er braucht Assistenten und Informanten (das sind Leute, die ihm Auskunft erteilen).

Wenn du ein oder zwei Freunde hast, auf die du dich verlassen kannst, dann ist das ein guter Start. Ist doch klar: Vier oder sechs Augen sehen mehr als zwei!

Am besten gründet ihr eine Detektiv-Agentur, ein Detektivbüro oder einen Detektivclub.

Wie das geht? Ziemlich einfach:

1. Setzt euch zusammen und denkt euch einen Namen für eure Agentur aus: z.B. Die Blauen Füchse, Agentur 13 05 (Gründungsdatum 13. Mai), Die drei Ks, Die roten Raben, Die Gripskrokodile, Die 7 Piranhas etc.

2. Legt eure wichtigsten Agentur-Regeln fest: zum Beispiel: Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Hilfsbereitschaft, Freundschaft. Vielleicht helfen euch die Fragen vom Eingangstest hierbei.

2. Bestimmt einen Ort und einen Tag, an dem ihr euch regelmäßig trefft: z.B. jeden Mittwoch um 3 Uhr auf dem Dachboden bei Anna oder in der Garage bei Anton, im Gartenhaus von Max und Lenas Opa.

4. Denkt euch coole Decknamen aus: Ein Deckname kann sehr nützlich sein; wenn z.B. eine Geheimbotschaft abgefangen wird, weiß ein anderer nicht, von wem sie ist. Außerdem macht das Namenerfinden Spaß: Agent 1213, Tigerkatze, blauer Panther, Harry Hot Dog, Anna Banana, Secret Eye, Coyote, Fantom 13, Falke, Adlerauge, Supermaus, Spider, Quietschente, Tarzan 13 etc. Diese Namen könnt ihr auch in eurer E-Mail-Adresse verwenden.

5. Denkt euch geheime Code-Wörter aus: Keiner außer euch weiß dann, was es heißt, wenn ihr Ananas, Käsekuchen, Tortellini, megaschrill, offen gestanden, Pixel oder Katzenauge sagt.

Die Bedeutung kennt nur ihr. Katzenauge könnte bedeuten, dass ihr mit dem Fahrrad kommt, Käsekuchen, dass ihr Besuch habt, Tortellini, dass ihr euch nach dem Essen wieder meldet, offen gestanden, dass einer vergessen hat, den Reißverschluss zuzumachen, megaschrill, dass ihr nichts mehr mit dem Typen zu tun haben wollt, von dem die Rede ist, usw.

In der Schule könnt ihr folgende Geheimsignale einsetzen: Daumen hochhalten bedeutet: „alles ist o.k."; Bleistift hochhalten bedeutet: „Gefahr droht!"; Hast du einen Kaugummi für mich? bedeutet: „Achtung, wir werden belauscht!"

6. Führt ein Detektiv-Tagebuch.

Das Detektivheft könnt ihr entweder als Hausaufgabenheft tarnen oder mit einem harmlosen Eisbärenbild oder Mickymaus-Umschlag versehen. Wichtige Dinge schreibt ihr in Geheimschrift hinein.

7. Stellt euch einen Detektivkoffer mit den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen zusammen (ihr könnt dafür auch einen Rucksack verwenden). Der muss immer griffbereit sein, wenn ihr zu Ermittlungen oder zum Detektiv-Training geht. Besondere Detektiv-Utensilien oder geheime Informationen und Codes könnt ihr in einer harmlosen Cornflakes-Schachtel oder in einer Keksdose in eurem Detektivbüro verstecken oder mit einem Buchdeckel tarnen und in euer Bücherregal stellen.

Vorschläge für den Detektivkoffer:

Lupe, Notizblock, Meterband, Taschenlampe, Schreibzeug, Pinzette, kleine Plastikbeutel, Schnur, Handschellen, Hansaplast, Tempotaschentuch, Handschuhe, Fingerabdruckpulver, Geheimcodes, Fotoapparat, Detektivausweis, Stempelkissen für Fingerabdrücke, wichtige Adressen und Telefonnummern, Telefongeld oder -karte, falls ihr kein Handy habt.

Heißer Tipp: Nehmt am besten beim

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Kommissar Kugelblitz - So wirst du Superdetektiv! denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen