Mit Lesen beginnen

Der Fluch von Rennes-le-Château: Tödliche Lüge

Bewertung:
372 Seiten4 Stunden

Zusammenfassung

Abbè Saunière und Jacques Berger kehren von einer Reise nach Lyon zurück. Unmittelbar nach der Ankunft in Rennes-le-Château erfährt Saunière, dass man seine geliebten Dokumente nach Coustaussa zu Abbè Gelis gebracht hat. Saunière fährt daraufhin zu Gelis, um von ihm die Herausgabe der Papiere zu verlangen. Dieser weigert sich jedoch mit der Begründung, dass er damit einen anderen Plan verfolge. Sanière trifft sich danach mit seinem Freund und Kollegen Abbè Boudet aus Rennes-les-Bains, um gemeinsam zu beraten, wie man der Dokumente wieder habhaft werden könnte. Kurz darauf geschieht eine entsetzliche Bluttat, die der gesamten Region noch bis in die Gegenwart ein Rätsel aufgibt.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.