Mit Lesen beginnen

Biker, Girls & Sexfights, Band 2 (Catfight, Erotik)

Bewertung:
119 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Band 2 v. 2

Mitten in der Stadt betreiben die Jungs vom Riders-MC ihre Disco. Hier darf jeder rein, der Eintritt bezahlt. Aber der große Balkon über der Tanzfläche, das ist der VIP-Bereich: nur für Mitglieder. Zu denen gehört auch Amanda - und an diesem Abend ihre jüngere Cousine Jenny. Herumgebalgt wird hier öfters - einfach zum Spaß, und meistens unter den Jungs. Aber wenn dabei genügend Mädels mitmischen, dann endet die Massenrauferei schnell mit heruntergerissenen Klamotten - und Jenny lernt, wie heiß so eine Bikerorgie sein kann.

Sylvia und Babette sind beide bi - und das heißt für sie vor allem: Bereit für jede Art von Spaß! Denn für die zwei athletischen Mädels sind ihre Sex-Raufereien zu zweit auf Dauer nicht genug - dabei haben sie sich dafür extra spezielle Jeans geschneidert! Und so lesen sie sich gerne mal zwei handfeste Bikerjungs von der Straße auf: Dass die kämpfen können, haben sie vorher in einer freundschaftlichen Keilerei schon gezeigt. Aber ein Catfight vor diesen zwei knackigen Kerlen - das ist doch gleich ganz was anderes. Erst recht, wenn die dann miteinander zeigen, wie sie zulangen können - bis die Mädels schließlich mitmischen - beim Kampf mit allen Griffen. Und der geht weiter - nachdem die Jungs sich verabschiedet haben.

Eine einsame Waldlichtung in den Alpen - eigentlich der ideale Platz für zwei Mädels auf ihrer Motorradtour nach Süden, um hier zu übernachten. Aber der junge Bursche, auf den sie am nächsten Morgen treffen, ist nicht nur zudringlich - er ist gefährlich, und mit Ablehnung kann er gar nicht umgehen. Doch die zwei sportlichen Bikermäuse wissen sich zu wehren. Am Ende kriegt er zwar seinen Sex - aber völlig anders, als er sich das vorgestellt hatte. Und nicht nur das ...

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.