Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie

Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie

Vorschau lesen

Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie

Länge:
65 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 1, 2009
ISBN:
9783836623377
Format:
Buch

Beschreibung

Es kann der Eindruck entstehen, dass die Hartz-Gesetze auf purem Aktionismus beruhen. Denn nachdem im Februar 2002 aufgefallen war, dass die Bundesanstalt für Arbeit die Statistik über den Erfolg der Vermittlungsbemühungen gefälscht hatte, wurde prompt die Kommission für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingesetzt. Sie wurde aufgrund des Drängens von Seiten der Bundesregierung auf Verbesserung der Effizienz der Vermittlungsbemühungen der Bundesanstalt für Arbeit ins Leben gerufen. Mit dem Ziel die Arbeitslosigkeit bis 2005 zu halbieren. Welche Mittel dazu eingesetzt wurden und inwieweit die Zielsetzung erreicht wurde, stellt den Gegenstand dieser Studie dar. Darüber hinaus werden die Hartz-Reformen vor dem Hintergrund der Systemtheorie beleuchtet. Wesentliche Aspekte dieser von Luhmann geprägten Theorie werden erläutert und in Zusammenhang mit ausgewählten Elementen der Hartz-Reformen gebracht. In der Auseinandersetzung mit dem Thema wird stets der Frage nach gegangen, ob die Beachtung der Systemtheorie Fehler in der Entwicklung und Umsetzung der Reformen vermieden hätte.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 1, 2009
ISBN:
9783836623377
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie - Vera Hillemann

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Die Hartz-Reformen und die Systemtheorie denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen