Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes: Leitsterne im Spiegel der Bäume - Band 21
Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes: Leitsterne im Spiegel der Bäume - Band 21
Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes: Leitsterne im Spiegel der Bäume - Band 21
eBook103 Seiten44 Minuten

Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes: Leitsterne im Spiegel der Bäume - Band 21

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Bäume üben seit Menschengedenken eine große Faszination auf uns aus. In diesem Buch aus der Reihe Menschen im Spiegel der Bäume stellen wir große faszinierende Persönlichkeiten der Menschheit in den Spiegel eines Baumes.
Durch diese Brücke und inspirierende Verbindung entsteht ein altes und doch neues Bild eines besonderen Genies und wirft auch ein besonderes Bild auf sein Lebenswerk.
Der Leser befasst sich mit der Natur, den Bäumen und mit der Natur des menschlichen Geistes. Wir alle können Großes leisten wenn wir wissen, wo unsere Veranlagung liegt und wie wir unser Potential ausschöpfen können. Die großen Leitsterne der Menschheitsgeschichte und die Baumheilkunde hilft uns dabei.

Meister Eckhart
Eckhart von Hochheim
(1260 - 1328) war ein einflussreicher spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph.
Er wird als Genie der Wortgewaltigkeit bezeichnet werden können, was seine wunderbaren Predigten angeht, die heute noch nachzulesen und auch nachzuhören sind.
Sein Hauptanliegen war die Verbreitung von Grundsätzen für eine konsequent spirituelle Lebenspraxis im Alltag. Er ist ein Lehrer der Gotteserfahrung im Mittelalter. Er wurde bei der Inquisition unter Beschuss genommen und verschwand nachher ohne, dass man je seinen Tod und die Umstände erfahren konnte.

Lehrvideo auf DVD von Doris Richter erhältlich unter www.joyedition.ch oder www.praxisrichter.com
Weitere Bücher zur Reihe ebenfalls auf der Homepage des Verlages JOY EDITION.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum14. Juli 2017
ISBN9783743198463
Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes: Leitsterne im Spiegel der Bäume - Band 21
Vorschau lesen
Autor

Doris Richter

Doris Richter ist seit über 35 Jahren mit medizinischen Themen, besonders im Bereich der Komplementärmedizin und Naturheilkunde und mit der Entwicklung von natürlichen Heilmitteln beschäftigt. Seit über 30 Jahren führt Doris Richter als Heilpraktikerin eine Praxis für Komplementärmedizin und Naturheilverfahren in der Schweiz und entwickelte u. a. die Baum-Essenzen und diverse natürliche Komplexmittel zur Förderung der Gesundheit und Unterstützung, als einer der Vorreiterinnen auch im Besonderen in der komplementären Zahnmedizin. Als Autorin schrieb Doris Richter (Verlag JOY-Edition/CH) zahlreiche Bücher über ganzheitliches Heilen, referierte über große Vorbilder der Menschheitsgeschichte und verfasste mehrere Bücher speziell über die Sprache der Symbole sowie Hörbücher mit Symbolgeschichten zur Förderung einer ausgeglichenen psychosomatischen Situation des Menschen in gesunden und kranken Tagen. Seit 25 Jahren bildet Doris Richter Therapeuten im Bereich der spirituellen Homöopathie und Baumheilkunde sowie der komplementären Zahnmedizin aus. Zahlreiche weitere Bücher von Doris Richter sind im Buchhandel sowie in Online-Shops (z.B. Amazon) erhältlich, ebenso zahlreiche E-Books. DVDs sowie Hörbücher erhalten Sie über den Shop der Internetseite oder Bestellung per E-Mail, www.joyedition.ch

Mehr lesen von Doris Richter

Ähnlich wie Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes

Titel in dieser Serie (3)

Mehr anzeigen

Ähnliche Bücher

Rezensionen für Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Meister Eckhart im Spiegel des Akazienbaumes - Doris Richter

    Hinweis: Der Text dieses Buches ist nach der Schweizer Rechtschreibung geschrieben; anstatt ß wird hier ss verwendet.

    Inhaltsverzeichnis

    Kapitel 1

    Steckbrief

    Die Sonne ist das Licht in uns

    Kapitel 2

    Das Rad als Urbild

    Kapitel 3

    Die Gelassenheit

    Kapitel 4

    Trennung heisst Schmerz

    Kapitel 5

    Das Geheimnis vom Lebensfünklein

    Kapitel 6

    Das Geheimnis seiner zeitlosen ewigen Botschaft

    Kapitel 7

    Kurzcharakteristik

    HCS

    26 Bäume und die Leitsterne - Geniale Charaktere im Baumspiegel - (DVD’s) und das Stärkungsmittel (Homöopathie im Holo-Cybernetischen System nach Richter)

    26 Bäume und die Schlüsselworte, die Gehirnmodulationen (Hörbuch) und die Gehirnareale im HCS (neuronale Schaltzentralen) - (DVD’s)

    Baumheilkunde - Ganzheitsmedizin

    Inhalt

    Gesundheit durch die Kraft der Bäume

    Therapie mit Baum-Essenzen, wie geht das?

    Der Mensch ist dreifaltiger Natur

    Die 25 Baum-Essenzen und die 25 Eigenschaften der menschlichen Seele

    Funktion und Indikation: Baum-Essenzen - Heilkraft aus den Blättern der Bäume

    Im Spiegel der Natur, ohne Nebenwirkungen

    Starker Baum - Starker Mensch - Unüberwindlicher Geist

    Physische und psychische Stärkung

    Herstellung

    Botanik

    Fragebogen

    Träume

    Dosierung und Einnahme

    Die wichtigsten Standardwerke

    Heilung durch das Wort

    Der Geist in den Bäumen spricht

    Orientierung in der Partnerschaft

    Weitere Bücher im Überblick

    Hörbücher/CDs

    Seminarreihen auf DVDs

    Über die Autorin

    Dieses Buch entstand in dem Vorhaben, dem modernen Mensch

    die weisen alten Vorbilder wieder näher zu bringen,

    auf dass die unsterblichen Kräfte und Mächte der „Großen"

    uns inspirieren und uns die Möglichkeit schenken,

    ihren tiefsinnigen und großartigen Geist zu erfassen.

    Doris Richter

    KAPITEL 1

    „INMITTEN DES SCHWEIGENS

    WARD MIR ZUGESPROCHEN

    EIN VERBORGENES WORT."

    Zitat

    STECKBRIEF

    Meister Eckhart

    1260 - 1328

    im Spiegel des

    AKAZIENBAUMES

    Meister Eckhart, Eckhart von Hochheim

    Meister Eckhart, auch bekannt als Eckehart, ist um 1260 in Hochheim oder in Tambach geboren und gestorben vor dem 30. April 1328 in Avignon.

    Meister Eckhart war ein einflussreicher spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph.

    Er wird als Genie der Wortgewaltigkeit seiner Predigten bezeichnet werden können.

    Sein Hauptanliegen war die Verbreitung von Grundsätzen für eine konsequent spirituelle Lebenspraxis im Alltag.

    Er ist ein Lehrer der Gotteserfahrung im Mittelalter.

    DIE SONNE IST DAS LICHT IN UNS

    „Die Sonne ist das Licht in uns"

    Mit unkonventionellen, sogar provozierenden

    Behauptungen und Widersprüchen zu verbreiteten

    Überzeugungen erregte Meister Eckhart grosses Aufsehen.

    Der grosse Mystiker, der den Auftrag hatte, Gott, welcher unbeschreiblich ist, zu beschreiben, war in seiner Wortgewaltigkeit wie kein anderer in der Lage, in seinen Werken hochwichtige Erkenntnisse über den Sinn des Schweigens und der inneren Schau des Menschen zu übermitteln.

    Dieses Werk war Gegenstand der Verdächtigungen und Anklagen seines Erzbischofs. Sie gründeten sich seiner Meinung nach auf pantheistisch gerichtete Mystik und griffen damit die christliche Lehre direkt an.

    Meister Eckhart protestierte am 13. Februar 1327 öffentlich gegen solche Auslegungen. 26 Sätze wurden am 27. März 1329 von Papst Johann XXII. verurteilt.

    Seine lateinischen Schriften und die Anschauung seiner grossartigen Lehre findet sich im Archiv für Literatur-und Kirchengeschichte des Mittelalters. Die hochdeutsche Übersetzung lag erst 1903 in Berlin vor. Es ist nicht überliefert wie Meister Eckhart starb, aber es ist sehr seltsam, dass er bald nach dem 13. Februar 1329 verschwunden war.

    Wurde er von seinem jahrzehntelangen Erzfeind verfolgt und umgebracht? Oder kam er auf Reisen um? Oder wurde er gar gefoltert und verlor sein Leben unter grossen Qualen?

    Eines ist sicher, wäre es so geschehen und das Dramas des Endes eines Grossen unter uns bekannt, wäre er ein Märtyrer geworden. Dies war und ist gefährlich für die in Dogmen verketteten Einzelnen und für Menschen in unfreien Glaubensgemeinschaften.

    Wir können Meister Eckhart deshalb nicht in tiefem Sinne würdigen, wie es ihm wohl zusteht. Sein WORT weht über die Jahrhunderte hinweg

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1