Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York

Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York

Vorschau lesen

Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York

Länge:
162 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 14, 2017
ISBN:
9783898355018
Format:
Buch

Beschreibung

Kommissar Kugelblitz ist in geheimer Mission nach New York unterwegs. An Bord der Queen Mary sucht er nach dem Mitglied einer Terrorbande. Aber sein Spürsinn lässt ihn im Stich: Er kann den Verdächtigen nicht finden. Stattdessen trifft er den kleinen Krimi-Fan Micky, der darauf brennt, Kugelblitz bei der Lösung des Falls zu helfen. Kaum hat das Schiff in New York angelegt, geschehen seltsame Dinge, und plötzlich ist auch noch Micky verschwunden. Doch auf der Suche nach ihm stößt KK auf eine heiße Spur ... Learning English: mit über 100 englischen Vokabeln

Wie immer mit vielen kniffligen Detektiv-Fragen zum miträtseln. (Mit Lösungen)
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 14, 2017
ISBN:
9783898355018
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York

Mehr lesen von Ursel Scheffler

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York - Ursel Scheffler

Kryptofix

Damit ihr Geheimbotschaften ganz leicht ver- und entschlüsseln könnt, haben meine Spezialisten für euch einen Decoder entwickelt. Er heißt Kryptofix und enthält auch den Detektivausweis mit der Gripspunktetabelle zum Sammeln der Punkte aus der Kommissar Kugelblitz Krimi-Reihe.

Ihr findet ihn auf der Website www.kryptofix.de. Überlegt euch einen Decknamen, mit dem ihr euch als Detektiv anmeldet, und los geht‘s!

Wer ein Tablet oder Smartphone benutzen darf, kann den Kryptofix-Decoder auch als App herunterladen.

Diese App ist kostenlos im Android Play Store erhältlich. Einfach kryptofix in die Suchfunktion eingeben und schon könnt ihr euch diese App herunterladen.

Wer spielt mit?

Kommissar Kugelblitz (KK)

und sein Team in Hamburg

Chief inspector Ronny Brains

vom New York Police Department (NYPD)

Micky Murphy

ein aufgeweckter Junge aus Kentucky, kennt sich toll mit Technik und neuen Medien aus, Berufswunsch: Internetdetektiv, seine Neugier bringt ihn allerdings in New York in eine verflixt gefährliche Situation

Mrs Murphy

seine Mutter, forscht in Hamburg und New York für ein Buch über Auswanderer in die USA und hat es oft nicht leicht mit ihrem unternehmungslustigen Sohn, der offenbar ihren Forscherdrang geerbt hat

Mrs Kyoto

eine gehbehinderte Japanerin auf Kreuzfahrt, der auf ziemlich abenteuerliche Art Wertsachen, Hut, Rollstuhl und Gehstock abhanden kommen

Ranja

syrische Krankenschwester aus London, die Mrs Kyoto auf der Schiffsreise betreut

Vincent van der Meulen

holländischer Versicherungskaufmann aus Amsterdam, der in undurchsichtigen Angelegenheiten unterwegs ist

Queen Mary 2

das Traumschiff, auf dem ein Albtraum anfängt …

außerdem: die Mitglieder der Drogenschmugglerbande Kokeliko und der Terroristenbande Ben Bom, deren echte Namen aus Geheimhaltungsgründen hier nicht genannt werden dürfen

Der Fall Kokeliko

„Drei Tage Sonderurlaub für alle!", ruft Kommissar Kugelblitz gut gelaunt, als er ins Kommissariat kommt. „Polizeichef Bingo hat das eben genehmigt. Als Belohnung für euren Sondereinsatz im Fall Kokeliko!"

Seine drei Assistenten Fritz Pommes, Peter Zwiebel und Sonja Sandmann sind begeistert.

„War doch selbstverständlich, Chef, brummt Pommes. „Hauptsache, die drei Drahtzieher der gefährlichen Bande sitzen jetzt hinter Schloss und Riegel.

Kokeliko – klingt doch eigentlich sehr hübsch", findet Sonja Sandmann.

„Ja, so ähnlich wie Kikeriki, sagt Zwiebel und grinst. „Wer hätte gedacht, dass es sich dabei um eine Drogendealer-Bande handelt.

„Wenn man Französisch kann, hätte man drauf kommen können, brummt Kugelblitz. ‚Coquelicot ‘ ist das französische Wort für Mohnblume. Und aus Mohnsamen wird bekanntlich Heroin hergestellt.

„Sollen wir auch noch Sprachdetektive sein?", murmelt Pommes, der mit Fremdsprachen etwas auf Kriegsfuß steht.

„Schaden kann es nicht, antwortet Kugelblitz. „Ich lese zum Beispiel gerade Krimis auf Englisch, um mich auf meine Amerikareise vorzubereiten.

„Mit dem Schiff nach New York! Wie ich Sie beneide, Chef!", seufzt Sonja Sandmann.

„Hoffentlich werden Sie nicht seekrank, befürchtet Pommes. „Mein Magen schlägt schon bei Windstärke 3 Purzelbäume!

„Herrlich! Auf der Queen Mary, dem schwimmenden Hotelpalast", schwärmt Peter Zwiebel. „Wenn unsere Zwillinge groß sind, werd ich auf der Queen Mary mit meiner Frau unsere Hochzeitsreise nachholen. Die haben wir verpasst, weil die Kinder schneller kamen als gedacht."

„Nun – Spaß beiseite – ihr wisst genau, dass ich mich nicht ohne Grund Wind und Wellen aussetze", sagt KK.

Er deutet auf das Schreiben vom Englischen Geheimdienst MI 5, das vor ihm auf dem Schreibtisch liegt. Es ist verschlüsselt. Aber die drei Assistenten kennen den Inhalt:

Suspicious man on board the QM, leaving Southampton Monday, probably member of Ben Bom.

„Ein Mann der Terrorbande Ben Bom an Bord. Das klingt nicht nach Urlaubsreise", gibt Zwiebel zu.

„Falls ihr in der Angelegenheit neue Informationen bekommt, ruft mich sofort an oder mailt an meinen Freund Ronny Brains vom New York Police Department, den ich täglich treffe. Die Mailadresse vom NYPD ist in den Unterlagen. So – jetzt muss ich packen! Morgen geht es los!"

Fragen an alle mitreisenden Detektive:

1. Was bedeutet MI 5 (sprich: Em-ei-feif)?

2. Was bedeutet NYPD (sprich: En-wei-pi-di)?

3. Was bedeutet QM (sprich: Kju-em)?

Hier geht‘s zur Lösung

Micky Murphy

Die drei Assistenten lassen es sich nicht nehmen, ihrem Chef nachzuwinken, als das riesige Schiff am nächsten Tag vom Kreuzfahrt-Terminal des Hamburger Hafens ablegt.

Die Bordkapelle spielt „Time to say good-bye. Die Schiffssirene tutet zum Abschied. Dann fährt die stolze „Königin der Meere die Elbe hinunter. Vorbei an der Hafencity mit der großen neuen Konzerthalle. Der Kai ist von zahllosen Zuschauern gesäumt, die der Queen Mary nachwinken und davon träumen, ebenfalls einmal mit dem berühmten Schiff in die weite Welt zu fahren.

Ein etwa zwölfjähriger blonder Junge steht neben Kugelblitz an der Reling und winkt mit beiden Armen zum Ufer hinüber.

„Winkst du deiner Freundin?", fragt Kugelblitz.

No, it’s my granddad!", antwortet der Junge lachend und lässt eine Papierschwalbe zum Ufer segeln, auf der „good-bye" steht.

„Dein Großvater wird dich bestimmt vermissen", sagt Kugelblitz.

And I will miss him!", antwortet der Junge.

What’s your name?", fragt Kugelblitz.

My name is Micky Murphy. My granddad lives in Germany. I

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Kommissar Kugelblitz - Kugelblitz in New York denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen