Mit Lesen beginnen

Gott - gefällt mir!: Internet und soziale Netzwerke für Kirche und Gemeinde nutzen

Bewertung:
109 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Das Internet ist weit und groß – die einen nutzen es ganz selbstverständlich und sind förmlich darin zu Hause, die anderen sind eher „digital naiv“ als „Digital Natives“. Welche Möglichkeiten bietet das Internet heute, wie kann man sie als Werkzeug für die Gemeindearbeit sinnvoll einsetzen und wo lauern Gefahren? Karsten Kopjar, seines Zeichens „Medientheologe“, macht das weite Feld des WWW urbar für alle. In einem kurzen, leicht verständlichen Ratgeber schreibt er auf dem Stand der Zeit darüber, wie Kommunikation des Evangeliums in einer medial veränderten Gesellschaft aussehen kann. Menschen ansprechen, mit ihnen über Gott reden, Gemeindearbeit nach außen und nach innen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.