Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Differenzen des Sprachdenkens: Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger
Differenzen des Sprachdenkens: Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger
Differenzen des Sprachdenkens: Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger
eBook232 Seiten4 Stunden

Differenzen des Sprachdenkens: Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Kehrseite der verschiedenen »Wenden« in den Geisteswissenschaften ist eine symptomatische Abwendung von der Problematik der Sprache. Dies zeugt auf eine negative Weise davon, dass die Sprache auch heute nicht aufgehört hat, das Denken zu provozieren.
Durch eine aufmerksame Lektüre philosophischer Texte (von Wilhelm von Humboldt, Roman Jakobson, Niklas Luhmann, Hans-Georg Gadamer und Martin Heidegger) demonstriert Hajnalka Halász, wie die Hinwendung zu Fragen nach der Sprache zugleich radikal Begriffs- und Denksysteme in Frage stellt, auf welche unter anderem Theorien der Kunst, der Literatur, der Kultur, der Medialität und der Gesellschaft aufbauen.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. Juli 2017
ISBN9783839438978
Differenzen des Sprachdenkens: Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger
Vorschau lesen

Ähnlich wie Differenzen des Sprachdenkens

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Differenzen des Sprachdenkens

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Differenzen des Sprachdenkens - Hajnalka Halász

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1