Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Entdeckung der Dritten Welt: Dekolonisierung und neue radikale Linke in Frankreich

Die Entdeckung der Dritten Welt: Dekolonisierung und neue radikale Linke in Frankreich

Vorschau lesen

Die Entdeckung der Dritten Welt: Dekolonisierung und neue radikale Linke in Frankreich

Länge:
534 Seiten
11 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
4. Okt. 2011
ISBN:
9783593412092
Format:
Buch

Beschreibung

In den langen 1960er-Jahren, im Kontext des Kalten Krieges und der Dekolonisierung, wurde das Konzept »Dritte Welt« weltweit bekannt. In Frankreich war es auch für linke Gruppen zentral, die sich durch radikalen Antikolonialismus auszeichneten. Sie halfen der algerischen Befreiungsbewegung, protestierten gegen den Vietnamkrieg und solidarisierten sich mit postkolonialen Arbeitsmigranten. Christoph Kalter untersucht diese neue radikale Linke und ihre Wahrnehmung der Welt als Revolutionsraum. Er rückt damit die 68er-Proteste in ein neues Licht und zeigt, wie sehr das Ende der Kolonialreiche auch Europa selbst veränderte.

Ausgezeichnet mit dem Walter-Markov-Preis für Geschichtswissenschaften 2011.
Herausgeber:
Freigegeben:
4. Okt. 2011
ISBN:
9783593412092
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Die Entdeckung der Dritten Welt

Titel in dieser Serie (29)

Buchvorschau

Die Entdeckung der Dritten Welt - Christoph Kalter

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Die Entdeckung der Dritten Welt denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen