Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der prekäre Staat: Herrschen und Verwalten im Nationalsozialismus

Der prekäre Staat: Herrschen und Verwalten im Nationalsozialismus

Vorschau lesen

Der prekäre Staat: Herrschen und Verwalten im Nationalsozialismus

Länge:
290 Seiten
5 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Mai 2011
ISBN:
9783593410791
Format:
Buch

Beschreibung

Der nationalsozialistische Staat zerstörte althergebrachte Verwaltungs- und Organisationsstrukturen, was oft als Schwäche interpretiert
wurde. Die Studien in diesem Band nehmen dagegen die aus den neu geschaffenen Institutionen entstandene Durchsetzungsfähigkeit
nationalsozialistischer Herrschaft in den Blick. Gerade aus der nachbürokratischen und netzwerkartigen Struktur des Regimes erklärt sich
dessen Leistungsfähigkeit – vor allem im Bereich der Vernichtungs- und Ausbeutungspolitik. Anhand empirischer Einzelstudien wird diese
Annahme für verschiedene Bereiche überprüft – von der Partei und ihren angeschlossenen Verbänden über die regionale und kommunale
Verwaltung bis zur Finanz- und Besatzungsverwaltung im Westen wie im Osten.
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Mai 2011
ISBN:
9783593410791
Format:
Buch

Über den Autor

Wolf Gruner is the Shapell-Guerin Chair in Jewish Studies and Professor of History at the University of Southern California, Los Angeles, where he is also the Founding Director of the USC Dornsife Center for Advanced Genocide Research (previously USC Shoah Foundation Center for Advanced Genocide Research). He is the author of eleven books, ten of them on the Holocaust, including Jewish Forced Labour under the Nazis (2006).


Ähnlich wie Der prekäre Staat

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Der prekäre Staat - Wolf Gruner

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Der prekäre Staat denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen