Mit Lesen beginnen

Aranea: oder Das Rote Netz

Bewertung:
199 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

"Katzengold. Abseits." Kommissar Simond, der, wie auch Moulin, mittlerweile als Kriminalanalytiker bei Europol arbeitet, konfrontiert beim Verhör im ehemals berüchtigten Stasiknast "Roter Ochse" Erich Lehmann mit den Decknamen der Kommandoeinsätze der Eliteeinheit "Wachregiment Dzierzynski", an denen dieser maßgeblich beteiligt war. Lehmann hatte sich kurz zuvor ohne Not selbst gestellt. Doch warum? Was hatte ihn dazu bewogen?
Als dann in der Untersuchungshaft ein Mordanschlag auf Lehmann verübt wird, entschließt er sich zu einem Deal, denn ausgerechnet Oberst Klappblau hatte ihn angezeigt. Sein ehemaliger Chef beim Wachregiment, der nach dem Ende der DDR eines der größten Elektrounternehmen sowie eine europaweit agierende Wachschutzfirma aufgebaut hatte.
Erich Lehmann ist nur einer von vielen Elitesoldaten sowie Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die nach der Wende für ihn arbeiteten. Doch womit diese Firmen sich wirklich beschäftigen und in welchem Ausmaß, das sprengt jegliche Vorstellungskraft der Ermittler.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.