Mit Lesen beginnen

Islam reformiert Christentum: Was Christen von Muslimen lernen können

Bewertung:
500 Seiten6 Stunden

Zusammenfassung

Ich war Islamkritikerin, ließ mich von den Medien manipulieren. Es ist ein Spiel mit der Angst!
Der Wahrheit musste ich auf den Grund gehen. Ich durchforstete die islamische Geschichte, wollte die politischen Zusammenhänge verstehen und den Koran genau studieren. Mein Ergebnis fasse ich nun in diesem Buch zusammen.
Mit Hass auf Religion, verstärkt durch Mitgefühl und Mitleid profitieren die Kritiker und Medien von steigernden Verkaufszahlen. Letztlich fordert der Islam die Christen heraus, ihren Glauben und die Bibel kritisch zu hinterfragen. Die Muslime konfrontieren die christliche Glaubensgemeinschaft mit deren Ideologien, Lebensweise und appellieren an die Fehlentwicklungen der Kirchengeschichte.
Nie war Aufklärung so notwendig wie heute. In diesem Buch versuche ich, auf offene Fragen historisch, politisch und wissenschaftlich einzugehen. Aus einem anderen Blickwinkel wird der Leser begreifen, dass das Christentum durchaus von islamischen Glaubensgrundsätzen lernen kann.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.