Mit Lesen beginnen

Dr. Laurin 146 – Arztroman: Das ganze Team bangt um den Chefarzt

Bewertung:
111 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Dr. Laurin ist ein beliebter Allgemeinmediziner und Gynäkologe. Bereits in jungen Jahren besitzt er eine umfassende chirurgische Erfahrung. Darüber hinaus ist er auf ganz natürliche Weise ein Seelenarzt für seine Patienten. Die großartige Schriftstellerin Patricia Vandenberg, die schon den berühmten Dr. Norden verfasste, hat mit den 200 Romanen Dr. Laurin ihr Meisterstück geschaffen.

Dr. Leon Laurin war gerade in einer sehr ernsten Besprechung mit seinem Schweizer Kollegen Dr. Thorwald, als ein Notfall alle aufscheuchte.
Die aparte Schwester Marie kam in höchster Eile ins Chefzimmer gestürmt.
"Ein schwerer Unfall, Chef", rief sie atemlos, "eine schwangere Frau und ein Mann!"
"Ich komme", sagte Dr. Laurin. "Sie haben bitte Verständnis, Herr Kollege."
"Selbstverständlich! Wenn ich irgendwie helfen kann? Verfügen Sie über mich."
"Dann kommen Sie bitte mit."
Leon eilte seinem Kollegen voraus.
Die Frau war hochschwanger und schwebte in akuter Lebensgefahr. Sie mochte Mitte zwanzig sein und war normalerweise sicher recht hübsch. An den Fingern trug sie mehrere wertvolle Ringe. Dr. Laurin untersuchte sie rasch, aber sorgfältig. Die Herztöne des Kindes waren nur noch schwach vernehmbar.
"Vielleicht ist das Baby noch zu retten, die Mutter kaum", stellte Dr. Laurin leise fest. "Wie steht es um den Mann?"
"Er ist drüben auf der Chirurgischen", erklärte Schwester Marie. "Er ist auch schwer verletzt."
Es konnte also niemand die Einwilligung zu einem Kaiserschnitt geben.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.