Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bibi & Tina - Das Zirkuspony: Roman zum Hörspiel

Bibi & Tina - Das Zirkuspony: Roman zum Hörspiel

Vorschau lesen

Bibi & Tina - Das Zirkuspony: Roman zum Hörspiel

Länge:
80 Seiten
35 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 14, 2014
ISBN:
9783959183239
Format:
Buch

Beschreibung

Bibi und Tina retten das kranke Zirkuspony Snoopy vor dem Schlachter und bringen es zur Pflege auf den Martinshof. Snoopy schließt Freundschaft mit Ziegenbock Hoheit und wird wieder gesund. Als Daraufhin Zirkusdirektor Rondelli sein Pony zurückhaben will und es "entführt", bekommt er es mit Bibi und ihren Hexkünsten zu tun. Mit schwarz-weiß Abbildungen. E-Book zum Hörspiel.
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 14, 2014
ISBN:
9783959183239
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Bibi & Tina - Das Zirkuspony

Titel in dieser Serie (30)

Buchvorschau

Bibi & Tina - Das Zirkuspony - Theo Schwartz

Ein gewaltiger Wigwam

Für Bibi Blocksberg, die kleine Hexe aus Neustadt, war der Martinshof wie ein zweites Zuhause. Letztes Jahr in den Sommerferien hatten ihre Eltern ihr einen ganz, ganz großen Wunsch erfüllt: drei Wochen Ferien auf einem Reiterhof. Die Wahl der Blocksbergs war auf den Martinshof gefallen, den Susanne Martin gemeinsam mit ihren Kindern Holger und Tina bewirtschaftete.

Schon nach ein paar Tagen hatte sich Bibi mit der ein Jahr älteren Tina und der Stute Sabrina angefreundet, und bald schon hielt sich Bibi flott in Sabrinas Sattel. Bibi und Sabrina, Tina und ihr Hengst Amadeus – sie waren wie ein unzertrennliches Kleeblatt. Ja, die beiden Mädchen hatten sogar ein Lied komponiert und natürlich auch selbst getextet:

Hufe klappern, Pferde traben,

springen übern Wassergraben

über Stock und über Stein,

wer kann das wohl sein?

Das sind Bibi und Tina

auf Amadeus und Sabrina!

Sie jagen im Wind,

sie reiten geschwind,

weil sie Freunde sind!

Weil sie Freunde sind!

Und ist der Graben mal zu breit,

für Bibi ist das keine Schwierigkeit!

Aufgesessen, lang die Zügel,

sattelfest den Fuß im Bügel,

über Felder, über Weiden,

jeder kennt die beiden!

Wie für alle Schulkinder gingen aber auch für Bibi und Tina die Ferien einmal zu Ende, und es hieß Abschied nehmen. Sie versprachen einander, sich bald wiederzusehen. In diesem Frühjahr war dann die Zeit gekommen. Bibi hatte in den Osterferien ein Telegramm erhalten:

Liebe Bibi,

ich weiß es schon lange, wollte es dir aber nicht verraten, um dich zu überraschen: Sabrina bekommt ein Fohlen. In den nächsten Tagen muss es so weit sein.

Kannst du kommen?

Deine Tina.

In kürzester Zeit hatte Bibi sich reisefertig gemacht, ihren Hexenbesen Kartoffelbrei hervorgeholt und war zum Martinshof unweit des Städtchens Falkenstein geflogen. Gleich in der Nacht nach ihrer Ankunft hatte Sabrina ein süßes schwarzes Fohlen zur Welt gebracht. Bibi taufte es auf den hübschen Namen „Felix".

Wenige Tage später statteten auch Bibis Eltern dem Martinshof einen Besuch ab. Bibis Mutter Barbara Blocksberg musste zu einem Hexentreffen bei Tante Amanda und setzte unterwegs Bibis Vater auf dem Reiterhof ab. Er war froh, ein paar Tage Landluft schnuppern zu können, und durfte gleich an einer Fuchsjagd teilnehmen, die Graf Falko von Falkenstein veranstaltet hatte. Obwohl Bernhard Blocksberg noch nie auf einem Pferd gesessen hatte, brachte ihm der junge Reitlehrer Holger Martin in ein paar Tagen das Reiten bei. Bibi half dabei mit ihren Hexkünsten und ihren Hexsprüchen tüchtig nach, und Bibis Vater nahm an der Fuchsjagd mit Erfolg teil. Allerdings tat ihm hinterher alles weh. Vor allem sein armes Hinterteil.

Jetzt waren Bernhard und Barbara Blocksberg wieder abgereist. Beim Abschied hatte Bibi ein paar Tränen vergossen, aber die waren schnell wieder versiegt. Schließlich lagen noch ein paar wunderschöne Tage auf dem Martinshof vor ihr. Das Wetter war prächtig, so einen warmen Frühling hatte man in der Gegend seit Jahren nicht mehr erlebt. Da wurde es für Bibi und Tina wieder einmal Zeit für einen flotten Ausritt. Die gräfliche Fuchsjagd hatten sie ja auf Bibis Besen und nicht auf dem Rücken

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Bibi & Tina - Das Zirkuspony denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen