Mit Lesen beginnen

Wenn der Mond im Meer versinkt: Kurzgeschichten und Erzählungen

Bewertung:
219 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

Ein Mann lernt in einem Kunstmuseum eine Frau kennen, die ihm nicht mehr aus dem Sinn gehen will. Doch ihr Wiedersehen endet anders, als von ihm erhofft.
Zwei alte Jugendfreunde wollen sich in Boulogne nach Jahren wiedersehen, aber viele Hindernisse stehen ihnen im Weg.
Und wenn sich zwei verzweifelte Männer in einer Bar in Helsinki treffen, dann kann es passieren, dass Ihnen auf der Straße ein Elch begegnet.
Sein Vater hatte ihm gesagt, wenn der Mond im Meer versinkt, ist es das Ende der Welt. Und nun sah er den Mond sich dem Meer nähern. Seine Welt schien dem Ende nah.
Plachetkas Erzählungen fesseln den Leser, nehmen ihn mit auf eine fantastische Reise durch Gefühlswelten, kuriose Begebenheiten, reale Daseinskämpfe und kriminelle Machen-schaften.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.