Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Das wollte ich gern mal sagen: Gedichte
Das wollte ich gern mal sagen: Gedichte
Das wollte ich gern mal sagen: Gedichte
eBook72 Seiten19 Minuten

Das wollte ich gern mal sagen: Gedichte

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Jetzt im Alter von 85 Jahren mache ich mir über vieles Gedanken. Daraus entstanden Aphorismen und Gedichte zum Nachdenken und Schmunzeln. Warum mir gerade diese Gedanken in den Sinn kamen blieb mir rätselhaft, weil mir auch die Frage noch nicht endgültig geklärt scheint: Wie entstehen Gedanken, wo kommen sie her?
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum21. Juli 2017
ISBN9783744807050
Das wollte ich gern mal sagen: Gedichte
Vorschau lesen
Autor

Ernst Woll

Ernst Woll wurde 1931 in Hohenleuben (Thüringen) geboren. Nach dem Abitur 1950 schloss sich ein veterinärmedizinisches Studium in Leipzig an; 1958 promovierte er dort und übte anschließend im ehemaligen Bezirk Erfurt verschiedene tierärztliche Tätigkeiten aus. Er wurde 1994 Rentner. E. Woll ist seit 1952 verheiratet, hat 4 Kinder und wohnt ab 1960 in Erfurt. Im Ruhestand findet er Zeit für sein Hobby, erlebte Geschichte und Geschichten aufzuzeichnen. In diesem Rahmen ist er Mitglied im Verein für Thüringer Volkskunde. E. Woll ist Ehrenvorsitzender im Tierschutzverein Erfurt. Autorenhomepage: www.drewoll.de

Mehr von Ernst Woll lesen

Ähnlich wie Das wollte ich gern mal sagen

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Das wollte ich gern mal sagen

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Das wollte ich gern mal sagen - Ernst Woll

    Inhalt

    Eine Einleitung in Reimen

    Gedanken über Gedanken

    Aphorismen

    Lügen

    Egoismus

    Mittel gegen Einsamkeit

    Leere Gedankenwelt

    Wissen mit Geld bewerten

    Prosa statt Lyrik

    Kinder und Eltern

    Wider die Aufregung

    Wider den Streit

    Durchschnitt

    D und t der Unterschied

    Falsch und verkehrt

    Vorsilbe „un" Unerhört

    Ratschlag Doppeldeutiges Gericht

    Wundnarben

    Wilde Ehen

    Allgemeines

    Der 6. Sinn

    Die Qualen der Wahlen

    Geheimnis mit dem Geheimnis

    Glückliche Ehejahre

    Grenzen in der Selbsthilfe

    Mikroorganismen

    Vertrauen / Egoismus

    Humor

    Alltagsleben eines Alten

    Ein alter Mann und der Automat

    Ein Malheur mit Rizinusöl

    Mit Humor läuft im Alter alles besser

    Rauchen abgewöhnen

    Unwirtlicher Ferienort

    Zeugnisnoten

    Nachdenkliches

    Darüber muss man diskutieren

    Eskalierter Meinungsstreit

    Mythen

    Sind allein die Menschen klug?

    Smartphon und Tabletts

    Wahrheitsdilemma

    Ungerechte Welt

    Tiere

    Auch Fische empfinden Schmerz

    Bösartigkeit und Tierquälerei

    Eine ungewöhnliche Flohgeschichte

    Fragwürdige Geschenke für Tiere

    Igelwunsch

    Unsere beliebtesten Haustiere

    Satire

    Gedanken über Parteien

    Weihnachten

    Auch das gehört zu Weihnachten

    Geschenke

    Weihnachten und Friede

    Eine Einleitung in Reimen

    Schon in der Jugend interessierte es mich sehr,

    wo kommen eigentlich unsere Gedanken her?

    Nun gehe ich auf 90 Lebensjahre zu

    und diese Frage lässt mir doch noch keine Ruh´.

    Ich habe Veterinärmedizin studiert,

    damit wird es für mich besonders kompliziert,

    denn ich wollte auch zusätzlich ergründen

    lassen sich bei Tieren auch Gedanken finden?

    Ja, für höhere Lebewesen meine ich das schon,

    sonst gäbe es nicht den heutigen Stand der Evolution.

    In der Gehirnanatomie und auch -physiologie

    forscht man seit Jahren mit großer Akribie.

    Mit Grundlagenforschung der Neurowissenschaften

    Forscher in der Neuzeit gute Ansätze schafften

    viele Zusammenhänge des Denkens aufzuklären und

    Laien verständliche

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1