Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Verbrechen Strahlenfolter

Verbrechen Strahlenfolter

Vorschau lesen

Verbrechen Strahlenfolter

Länge:
342 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
20. Sept. 2017
ISBN:
9783744850162
Format:
Buch

Beschreibung

Noch nie gab es in der Geschichte der Bundesrepublik derartige "Verbrechen". Gerade die Grundrechte GG Art. 1 Schutz der Menschenwürde und Art. 2 Recht auf körperliche Unversehrtheit werden nicht eingehalten!
Obwohl sie zu achten und zu schützen Verpflichtung aller staatlichen Gewalt sein sollte.
Nach Nichtzuständigkeit des Bundesministeriums für Gesundheit wurde ich an das Bundesversicherungsamt-Aufsichtsbehörde verwiesen. Nachdem auch durch meinen Fachanwalt bei den Verwaltungsgerichten kein Erfolg beschieden war und die Verfassungsbeschwerde nicht angenommen wurde.
Hiervon handelt diese Dokumentation mit umfangreichen Farbfotoabbildungen von E-Waffenfolter.
Es kann nicht sein diese Körperverletzung weiter geschehen zu lassen – dies entspräche sonst Hilfeverweigerung.
Herausgeber:
Freigegeben:
20. Sept. 2017
ISBN:
9783744850162
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Verbrechen Strahlenfolter

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Verbrechen Strahlenfolter - Peter Kutza

EU-Krise...

Teil I

Mein Name ist Peter Kutza, wohnhaft in 94209 Regen, St.-Anton-Str.14. Als deutscher Staatsbürger werde ich seit ca. 30 Jahren zunehmend mit Psychophysischem Terror bestialisch gefoltert.

Sämtliche Versuche juristisch zu meinem Recht zu gelangen blieben bisher ohne Erfolg. Trotz Fachaufsichtsbeschwerde und Petitionseingabe an den Bayerischen Landtag - wurde dies in ignoranter Weise zurückgewiesen, obwohl ich als Langzeitgeschädigter-Präzedenzfall für hunderte weitere Strahlenopfer durch meine Buchdokumentationen nachgewiesen gelten kann. Hierdurch wird die zunehmende Faschisierung und weitere gesellschaftliche Repression durch autoritäre Ausrichtung und Gleichschaltung der Medien über-deutlich.

Überwachung und Kontrolle in allen Lebensbereichen sowie nach rechts rückende Politik, lassen einen flächendeckenden Terrorapparat, einschließlich der Mobilfunkeinrichtungen mit dem System Celldar-Tracking zur Zielerfassung der Strahlenopfer erkennbar werden.

Ich werde unter unerträglichen Bedingungen Tag- und Nacht in meinen Wohnräumen erhöhter Strahlenbelastung durch elektromagnetische Wellen ausgesetzt wobei ich auch ständig von personengerichteten Bündelstrahlentreffern gefoltert werde, deren körperverletzende Auswirkungen ich in meinen Buchdokumentationen nachgewiesen habe.

Da Menschen durch die Wände ihrer Wohnung sichtbar gemacht werden können, ist es auch möglich sie gezielt mit hochenergetischen Pulswaffen verschiedener Durchmesser von Millimeter, Zentimeter bis Dezimeter – stoßweise mit Feuerintervallen körperverletzend zu schädigen.

Die. Waffe verbrennt bei geringeren Strahldurchmessern bedingt durch die hohe Strahlenenergie bei geringerer Eindringtiefe das getroffene Gewebe. Die von mir nachgewiesenen dadurch entstandenen Hämatome sind vielfach ärztlich bescheinigt.

Durch die zugleich stattfindenden radionischen Besendungen, von außen nicht hörbar, mit gepulster Modulatiostechnk zur Gruppenkommunikativen-Hörfrequenz entsteht ständiger Stress, wie er mir vom Bezirksklinikum Regensburg 2005 als Allostatic Loads Parameter für chronischen Stress bestätigt wurde. Als signifikant sind auch meine Feldstärkeabhängigen-Blutdruckwerte in ärztlichen Kasuistiken von Dr. Waldmann-Selsam bestätigt. Auch in Expertisen über elektromagnetische Feldmessungen des Physiker u. Mathematiker Franz Bludorf, sind im ELF-Bereich Blutdruckprobleme, Elektrogefühl, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen bestätigt!

Zur Information der Öffentlichkeit!!

Wie mein eigener von meinem Fachanwalt vor dem Verwaltungsgericht in Berlin ergiebig dargelegter und bewiesener - auch von mir als Buchdokumentation veröffentlichter Präzedenzfall beweist, ist der heutige verfassungswidrige Zustand trotz des noch gültigen Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland die Bestätigung der von Kanzlerin Angela Merkel getroffenen Aussage Deutschland habe keinen immerwährenden Anspruch auf seine verfassungmäßigen Grundrechte. Die wie Professorin Gertrud Höhler in ihrem Buch DIE PATIN getroffene Feststellung Merkel trage einen mafiotischen Virus in die Bundesrepublik findet somit seine Bestätigung.

Selbst das Bundesverfassungsgericht ist nicht mehr in der Lage die Verfassungsbeschwerde meines Rechtsbeistands anzunehmen, obwohl ausdrücklich auf deren Wichtigkeit im Sinne des Allgemeinwohls als -Grundsatzentscheidung hingewiesen wurde.

Stattdessen erlebe ich an meinem Wohnort im Bundesland Bayern verstärkte Stalking-Überwachung und weiteren Psychophysischen-Terror! Neue Körperverletzungen durch E-Waffen ärztlich attestiert und ein kürzlicher Krąnkenhausaufenthalt wegen Herzinfarkt belegen diese verbrecherischen Verhältnisse in Merkel-Deutschland.

Bereits im Mai 2015 heißt es im Magazin DER SPIEGEL auf der Titelseite Der Verrat: BND und Bundesregierung gegen deutsche Interessen Das Parlamentarische Kontrollgremium wird von Business Crime Control als eine Farce beurteilt, da totale verdachtsunabhängige Überwachung der eigenen Bevölkerung stattfindet.

Wie ich aus meiner langjährigen Erfahrung bezüglich der versuchten Psychokorrektur vernünftiger kritischer Menschen mit elektromagnetischen Wellen (Frequenzen) nachweisen kann und diese Verbrecherpraktiken schon auf internationalen Konferenzen - in Fachliteraturen und Patentbeschreibungen dargelegt wurden, ist heute eine Leugnung der Fakten nicht mehr möglich.

Die umsichgreifenden sittlichen und rechtstaatlichen Verfallserscheinungen durch nichtentblödendes Zombiverhalten sind als Ergebnis der im ganzen Bundesgebiet inzwischen praktizierten staatlichen -kriminellen Machenschaften feststellbar.

Peter Kutza

Die von mir geschilderten Manipulationen durch geheimdurchgeführte schleichende Schädigung und menschenverachtender Folter mit Elektrowaffen, die auch auf das Unterbewußtsein im Schlaf möglich ist um Erinnerungsbilder zu schaffen, Suggestionen übermitteln und Muskelbewegungen steuern, sind von Frau Klara Hope in Blitzlicht auf vertuschte Verbrechen beschrieben worden. Die Gesundheitsschädigungen im Genitalbereich führen oft dazu die Demütigungen aus Schamgründen nicht anzusprechen.

Diese verbrecherischen Übergriffe sind Teil des Bewußtseinskontrollprogramms, die im militärischen-geheimdienstlichen Bereich entstanden sind. Manipulationen der menschlichen Libido nach perversen Mustern soll ein krankhaftes Verhalten fördern, gegen das sich das Besendungsopfer kaum wehren kann, da ebenfalls gekoppelt mit Fernsehbildern sexuelle Bedürfnisse entstehen.

Durch eine erzwungene nötigende Konditionierung soll eine gefühlsmäßige Abhängigkeit entstehen und den Menschen steuerbar machen, was Neosklaverei entspricht die von den manipulierten Opfern durch die Gefühlsanregung zur sexuellen Befriedigung gewollt werden soll.

Diese Besendungstechniken ähneln einer Art der Zuhältei da sexuelles Verhalten durch Nötigung mit elektromagnetischen Wellen - die mit Betäubungsmitteln vergleichbar sind zu-stande kommt.

Während ich dies schreibe werde ich bereits wieder mit entsprechender Strahlung, die auf den Analbereich wirkt körperverletzt.

Wenn Menschen gegen ihren Willen mit elektromagnetischer Strahlung besendet werden, gehen sie nicht nur all der heilsamen Auswirkungen verlustig, die einem natürlichen Schlafrhythmus innewohnen. Der präfrontale Cortex und alle Hirnareale, welche die Signale von Sinneswahrnehmungen entgegennehmen sind außer Kraft gesetzt; die bewusste Wahrnehmung mit ihren Selektionsmechanismus ist außer Betrieb.

Da durch diese in Deutschland immer gängigeren Praktiken ständig noch mehr Menschen den bisher vertuschten Verbrechen zum Opfer fallen und bereits epidemilogische Auswirkungen zu befürchten sind, ist es dringlichst geboten der verletzten Dienstaufsieht durch die staatlichen Organe der Klage meines Rechtsanwalts gegen die Bundesregierung und Kanzlerin Merkel zuzustimmen, da es sich hierbei um Menschenrechtsverletzung wie auch weiterer Grundrechteverletzungen handelt.

Teil II

DER VERRAT, BND und Bundesregierung gegen deutsche Interessen.

Bereits im Mai 2015 ging das Magazin DER SPIEGEL diesem Thema nach.

Die deutschen Regierungen sind nicht Opfer, sondern integraler Bestandteil eines totalitären Überwachungssystems, dabei handelt es sich um einen Staatseigenen Untergrund, eine politisch gewollte Praxis. Der Begriff Staatswohl wird heran gezogen um offen Gesetzesbrüche zu legitimieren.

Es ist Verrat am Deutschen Volk, den nicht nur die Kanzlerin begeht. Sie alle (Kanzler und Minister) haben den Eid nach Art.56 GG geleistet u.a....Schaden von ihm wenden... also vom Deutschen Volk. Sie handeln gegen ihren Eid.

Somit ist auch die Verfassungsbeschwerde meines Fachanwalts gegen das Oberverwaltungsgericht Berlin wegen Verfassungsbruchs gerechtfertigt.

Der Kläger wird dauernd in seinem Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit nach Art.2 Absatz 1 Satz 1 GG verletzt. Der Staat begeht beharrlich nach dem StGB strafbare Handlungen:gefährliche Körperverletzung im Amt, Mißbrauch von ionisierenden Strahlen und nichtionisierenden Strahlen.Die elektronichen Waffen werden vom Staat Deutschland eingesetzt. Die Waffen werden absichtlich auf bestimmte Personen gerichtet - auch die Wissenschaftler Fosar und Bludorf beweisen, dass die elektromagnetischen Waffen über ELF-Wellen (0-300 Hz) und Mikrowellen (300 MHz-300 GHz)in Feldversuchen gegen unschuldige und unwissende Bürger benutzt werden.

Die deutsche Regierung setzt die Waffen auch ein. Dies geht aus der Äußerung der Bundeskanzlerin hervor, nicht zuzulassen, technische Möglichkeiten des deutschen Staates nicht zu nutzen. Auch ein Staatssekretär und Chef vom BND äußert sich entsprechend. Die Bundeskanzlerin bestimmt die Richtlinien der Politik. Zu diesen gehören einschneidende Maßnahmen wie der Einsatz von gefährlichen Waffen.

Durch diese die Interessen des deutschen Volkes schädigenden Geheimdienstpraktiken der psychophysischen Manipulation und Körperverletzung wie sie von mir nachgewiesen wurden, wird gegen das Völkerrecht und das deutsche Recht verstoßen. Die Bearbeitung durch das Bundesverfassungsgericht mit Abgabe an den 1.Senat, bestätigt die Missstände der gegenwärtigen Bundesregierung. Hier wird zerstört was laut Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland geschützt werden sollte - Rechtsstaat u. und Demokratie.

Die Festsstellung wir sind Führungsmacht - hat doch diese Kanzlerin schon wieder verallgemeinert - womit ich z.B. keinesfalls einverstanden bin, als entschiedener Kritiker ihrer Handlungen.

Wenn schon im Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL im Mai 2015 auf dem -Titelbild Der Verrat, Merkel, de Maiziere und BND-Chef abgebildet sind, sollte dies doch nachhaltig zur Kenntnis genommen werden.

Die Lethargie der Bevölkerung jedoch wird immer offensichtlicher. Bezüglich der inneren Sicherheit lässt sich mehr Repression als Prävention

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Verbrechen Strahlenfolter denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen