Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Omas altes Kochbuch: 119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert
Omas altes Kochbuch: 119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert
Omas altes Kochbuch: 119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert
eBook144 Seiten44 Minuten

Omas altes Kochbuch: 119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Willkommen zu einer kleinen Zeitreise in die kulinarische Welt des 19. Jahrhunderts!

Die Buchreihe "Uromas altes Kochbuch" ist eine Sammlung von Rezepten und Haushaltsempfehlungen aus alten Kochbüchern aus dem 19. Jahrhundert.

In liebevoller und mühsamer Arbeit wurden die Rezepte aufgearbeitet und sprachlich an die heutige Zeit angepasst. Die alten Maßeinheiten, wie z.B. Loth, Quart oder Mengel, wurden beibehalten. Damit jeder die Rezepte nachbacken kann, wurden die entsprechenden Mengen in Milliliter oder Gramm ergänzt.

ACHTUNG:
Wer auf der Suche nach modernen Rezepten, hochauflösenden Bildern und Backanleitungen für komplette Anfänger ist, sollte die Finger von diesem Buch lassen. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren!

119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert

Kochen gehört zu unserem Leben dazu. Doch während es oft einfach nur schnell gekocht sein muss, erinnert man sich gelegentlich an seine Kindheit zurück. Dann erinnert man sich an das leckere Essen, welches die Oma kochen konnte. Doch weder die eigenen Eltern noch man selbst ist in der Lage diese Speisen nachzukochen. Es schmeckt zwar ganz gut, jedoch hat man immer das Gefühl, dass irgend etwas fehlt und der Geschmack deshalb nicht so ist, wie man ihn in Erinnerung hatte.

Dabei wird es umso schwieriger eine fehlende Zutat oder ein fehlendes Gewürz zu erkennen und zu ergänzen, je komplexer das Rezept ist. Vor allem Omas alte Suppenrezepte sind eine große Herausforderung. Suppen, vor allem Eintöpfe, bestehen aus sehr vielen Zutaten und Gewürzen. Diese sind heute nur schwer in der altbekannten Qualität erhältlich oder sie sind gänzlich in Vergessenheit geraten.

Damit die guten alten Suppenrezepte nachgekocht werden können, sind hier viele davon aus Kochbüchern des 19. Jahrhunderts zusammengetragen. Dies ermöglicht nicht nur die bekannten Suppen so zu kochen, wie man sie noch aus der eigenen Kindheit kennt. Darüber hinaus ist in der großen Auswahl auch sicher die eine oder andere Suppe enthalten, an welche man sich nicht mehr erinnert hat, die jedoch vielleicht sehr häufig von der eigenen Oma gekocht wurde.

Diese Sammlung an Rezepten macht möglich, den eigenen Speiseplan zu bereichern und alte, traditionelle Gerichte vor dem Vergessen werden zu bewahren. So bleiben diese leckeren Suppenrezepte noch lange erhalten und es wird verhindert, dass eine Bereicherung der Kochkultur verloren geht.
SpracheDeutsch
HerausgeberBoD E-Short
Erscheinungsdatum23. Okt. 2017
ISBN9783746012537
Omas altes Kochbuch: 119 leckere Suppenrezepte aus dem 19. Jahrhundert
Vorschau lesen

Mehr von Betty Gleim lesen

Ähnlich wie Omas altes Kochbuch

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Omas altes Kochbuch

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Omas altes Kochbuch - Betty Gleim

    Omas altes Kochbuch

    Über dieses Buch

    FLEISCHSUPPEN

    1. Weiße Rindfleischsuppe

    2. Weiße klare Bouillon für 18 Personen

    3. Braune Rindfleischsuppe

    4. Braune Bouillon mit Stern-Makronen

    5. Rindfleischsuppe mit Wirsing

    6. Braune Bouillon mit Sago (für 12 Personen)

    7. Suppe von Kalbfleisch

    8. Kalbfleischsuppe mit Faden-Makronen

    9. Suppe von Kalbslungen

    10. Suppe vom Widder (Kälbermilch, Brissel (Thymus))

    11. Hühnersuppe mit 18 Personen

    12. Einfachere Hühnersuppe (Für 18 Personen)

    13. Suppe von Enten

    14. Entensuppe mit Wirsing

    15. Taubensuppe

    16. Nudelsuppe

    17. Fleischsuppe mit eingegossenen Eiern

    18. Hammelfleischsuppe mit Kartoffeln (Für 12 Personen)

    19. Hasensuppe für 12 Personen

    20. Suppe à la reine mit Mehlspeise (Für 12 Personen)

    21. Suppe vom Krammetsvogel (Wacholderdrossel) (Für 6 Personen)

    FISCHSUPPEN

    1. Aalsuppe

    2. Hamburger Aalsuppe für 12 Personen

    3. Quappensuppe

    4. Schildkröten- oder Turtlesuppe

    5. Austernsuppe

    6. Krebssuppe für 12 Personen

    SUPPEN VON FELDFRÜCHTEN

    1.Erbsensuppe von frischen Erbsen mit Mehlklumpen

    2. Erbsensuppe (auf andere Art)

    3. Erbsensuppe (auf noch andere Art)

    4. Suppe von gelben Erbsen

    5. Suppe von weißen Bohnen

    6. Linsensuppe

    7. Linsensuppe (auf andere Art)

    8. Hafergrützsuppe mit Kartoffeln

    9.Kartoffelsuppe

    10. Zwiebelsuppe

    11. Grüne Körnersuppe

    12. Hafergrützsuppe

    13. Suppe von braunem Kohl (oder kurzem Kohl)

    14. Kerbelsuppe

    15. Kerbelsuppe (auf andere Art)

    16. Petersiliensuppe

    17. Sauerampfersuppe

    18. Blumenkohlsuppe

    MEHLSUPPEN

    1. Braune Mehlsuppe

    2. Braune Mehlsuppe mit Milch

    3. Braune Mehlsuppe mit Milch, Butter und Eiern

    4. Rosenbrot und Suppe davon

    5. Reismehlsuppe mit Zitronensaft

    6. Wassersuppe

    MILCHSUPPEN

    1. Milchsuppe mit Weißbrot

    2. Milchsuppe mit gefüllten Milchbroten

    3. Kalte Holundermilch

    4. Rahmsuppe

    5. Geschlagener süßer Rahm

    6. Geschlagener saurer Rahm

    7. Geschlagener saurer Rahm (auf eine andere Art)

    8. Biersuppe mit Milch

    9. Buttermilchsuppe mit Brot

    11. Buttermilch mit Perlgraupen

    11. Buttermilch mit Eiern

    12. Rosensuppe

    13. Eiergrütze (Gries) mit Milch

    14. Eiergrützsuppe mit Eiern

    15. Perlgraupen mit Milch

    16. Scheldegerste oder geschälte Gerstengraupen mit Milch

    17. Sago mit Milch

    18. Manna mit Milch

    19. Reis mit Milch

    20. Milchsuppe mit Reis

    21. Hirse mit Milch

    22. Buchweizengrütze mit Milch

    23. Schokoladensuppe mit Milch

    24. Milchsuppe mit Mandeln

    25. Milchsuppe mit Mandelklümpe

    WEIN- UND BIERSUPPEN

    1. Weinsuppe

    2. Weinsuppe (auf andere Art)

    3. Weinsuppe mit Korinthen

    4. Weinsuppe mit Kaneel

    5. Schnellsuppe

    6. Schaumsuppe

    7. Eiergrütze (Gries) oder Reismehl mit Wein

    8. Reis mit Wein

    9. Perlgraupen mit Wein

    10. Sago mit rotem Wein

    11. Bergsuppe

    12. Bergsuppe (auf andere Art)

    13. Weinkaltschale

    14. Schokoladensuppe mit Wein

    15. Biersuppe

    16. Biersuppe mit Eiergrütze (Gries)

    17. Biersuppe mit Sago

    18. Bierkaltschale

    19. Bierkaltschale mit Rahm

    20. Biersuppe mit Rahm

    OBSTSUPPEN

    1. Zitronensuppe

    2. Aprikosensuppe

    3. Zwetschensuppe

    4. Suppe von frischen gelben Pflaumen

    5. Suppe von Prunellen

    6. Suppe von getrockneten Pflaumen

    7. Suppe von frischen Kirschen

    8. Suppe von frischen Kirschen (auf andere Art)

    9. Suppe von getrockneten Kirschen

    10. Suppe von getrockneten Kirschen mit Hafergrützschleim

    11. Apfelsuppe

    12. Suppe von frischen Himbeeren

    13. Suppe von eingemachten Himbeeren

    14. Kaltschale von frischen Himbeeren

    15. Kaltschale von frischen Erdbeeren

    16. Ananas Kaltschale

    17. Pfirsich Kaltschale

    18. Kirschen-Kaltschale

    19. Suppe von frischen Bickbeeren (Heidelbeeren)

    20. Suppe von eingemachten Bickbeeren (Heidelbeeren)

    21. Kaltschale von eingemachten Bickbeeren

    22. Hagebuttensuppe

    23. Noch einfachere Hagebuttensuppe

    Impressum

    Über dieses Buch

    Willkommen zu einer kleinen Zeitreise in die kulinarische Welt des 19. Jahrhunderts!

    Uromas alte Weihnachtsbäckerei ist eine Sammlung von Rezepten aus alten Kochbüchern aus dem 19. Jahrhundert.

    In liebevoller und mühsamer Arbeit wurden die Rezepte aufgearbeitet und sprachlich an die heutige Zeit angepasst. Die alten Maßeinheiten, wie z.B. Loth, Quart oder Mengel, wurden beibehalten. Damit jeder die Rezepte nachkochen oder nachbacken kann, wurden die entsprechenden Mengen

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1