Mit Lesen beginnen

Mördergrube

Bewertung:
256 Seiten3 Stunden

Zusammenfassung

Skrupellose Habgier
Eine nächtliche Verabredung lockt Kommissar Schilling zum Bahnhof, wo er den Bauamtsleiter Poppe treffen soll. Diesen findet er nach einer missglückten Verfolgungsjagd tot in der Baugrube auf dem Bremer Bahnhofsplatz.
Was enthielten die Dokumente, von denen Poppe vorher am Telefon gesprochen hatte? Wer von den vielen zwielichtigen Gestalten in dieser Branche und einigen Behörden zieht mehr als die üblichen Vorteile aus dem Bauprojekt?
Die Ermittlungen führen das Kommissar-Duo Schilling und Dunker zu mehreren Bauunternehmen, doch der Kripo-Chef zieht das Team von dem Fall ab und übergibt ihnen einen ungeklärten Suizid. Bei den Untersuchungen stoßen die
Kommissare ebenfalls auf Bauunternehmen. Ist das ein Zufall oder hängen die Fälle zusammen, warum mussten Poppe und eine junge Frau sterben?
Können die Verbrechen rund um das »Bremer Loch« aufgeklärt werden?

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.