Das Windelgefühl

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Das Windelgefühl

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 74 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Ken, einundzwanzig Jahre alt und in stationärer Behandlung, nahm ohne große Überlegung eine blaue Windel vom Stapel Er hatte keine Zeit zum Betrachten, sofort steckte er sie unter seinen Schlafanzug und deckte sich mit dem Bademantel zu. Der Gürtel hielt die Windel fest an seinen Körper gedrückt und die weiche Folie hinterließ einen ersten Eindruck von Gefühl. Sein Herz schlug wild und mahnte zur Eile. Er stellte den Stuhl zurück an seinen Platz und mit leicht zittrigen Knien ging er zur Toilette. Die befand sich genau gegenüber von seinem Zimmer und war so eine typische Krankenhaus-Konstruktion mit dünnen Zwischenwänden und Guckzone für die Füße. Zum Glück konnte man die Kabine abschließen und so setzte er sich auf den Deckel und kramte die Windel hervor.Sie fühlte sich weich an, ein interessanter, leicht chemischer Geruch stieg ihm in die Nase, die von krankenhaustypischen Desinfektionsmitteldüften schon reichlich betäubt war. Doch dieser neue Duft, die blaue Farbe, die weiche Folie, alles war so neu und ein Glücksgefühl durchströmte ihn. Es sollte der Beginn einer Windelleidenschaft werden, die ganz und gar nicht auf das Verständnis seiner Mitmenschen stieß...
Mehr lesen