Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Autismus: Zwischen Genie und Wahnsinn

Autismus: Zwischen Genie und Wahnsinn

Vorschau lesen

Autismus: Zwischen Genie und Wahnsinn

Länge:
40 Seiten
19 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
15. Jan. 2018
ISBN:
9783746004761
Format:
Buch

Beschreibung

Diese Abhandlung ist das 45. literarische Werk Jolan Riegers.
Eine erklärende und eine kritische Auseinandersetzung der Autorin mit dem Autismus.
Größen der psychologischen Wissenschaften und Forschung wie Bleuler, Freud, C.G. Jung u. a. kommen auch zu Wort.
Herausgeber:
Freigegeben:
15. Jan. 2018
ISBN:
9783746004761
Format:
Buch

Über den Autor

Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, Buchautorin und Bildende Künstlerin mit internationaler Anerkennung. Sie ist auch eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neoexpressiven figurativen Malerei. Jolan Rieger hat von 1968-1975 an der Universität zu Köln Psychologie studiert, dort 1975 ihr Hauptdiplom als Diplom-Psychologin gemacht.


Ähnlich wie Autismus

Mehr lesen von Jolan Rieger

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Autismus - Jolan Rieger

Jolan Rieger

„Autismus." - Ein Begriff, der nicht allzu oft vorkommt. - Vielleicht, weil man kaum etwas darüber weiß, und kaum etwas wissenschaftlich erklären kann, - wie diese schwere, tiefgreifende seelische Erkrankung zustande kommt, – Unter welchen Bedingungen diese unheilbare Fehlentwicklung entsteht. -

Bis in unserer Zeit – und über lange Forschungswege hinweg, blieb uns jeder denkbare Grund verborgen, es gibt keine eindeutige Antwort darauf.

Trotz umfangreicher Forschungsanstrengungen ist es bisher nicht gelungen, die Ursache autistischer Störungen herauszufinden.

So die jetzigen Feststellungen.

Aber, was weiß man dennoch darüber?

Man weiß, dass die Symptome sich in der Regel vor dem dritten Lebensjahr der betroffenen Kinder zeigen. Hier stellt sich schon die Frage, wie haben diese drei Jahre Erziehungsprozess von der Geburt, bis zum 3. Lebensjahr ausgesehen?

Denn es kann kein Zufall sein, dass diese Betroffenheit genau in diesem Zeitraum entsteht?

Sich in Problemen im sozialen Umgang, sowohl im sprachlichen, als auch in non-verbalen Kommunikation, als auch in stereotypen sich wiederholenden Verhaltensmustern und Interessen manifestieren.

Warum hat sich die Sprachentwicklung nicht normal vollzogen? Und, die anderen Faktoren, auf die sich das Endergebnis beruft, auch nicht? Bestimmt kein Zufall.

Welche Forschungsergebnisse liegen da vor?

„Autismus gilt als angeboren und ist unheilbar."

So die jetzige offizielle Definition der Diagnostik.

Da kann ich nur viele Fragezeichen setzen, warum sich die völlig zurück gebliebene Sprach- und emotionale Entwicklung - der soziale Kontakt zu den Mitmenschen, sich nicht normal entwickelt haben, auf die sich das Ergebnis

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Autismus denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen