Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Bär marschiert nach Westen: 12 Kampagnen für das Schlachtenszenario: NATO gegen den Warschauer Pakt in den 1980er Jahren
Der Bär marschiert nach Westen: 12 Kampagnen für das Schlachtenszenario: NATO gegen den Warschauer Pakt in den 1980er Jahren
Der Bär marschiert nach Westen: 12 Kampagnen für das Schlachtenszenario: NATO gegen den Warschauer Pakt in den 1980er Jahren
eBook130 Seiten24 Minuten

Der Bär marschiert nach Westen: 12 Kampagnen für das Schlachtenszenario: NATO gegen den Warschauer Pakt in den 1980er Jahren

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

NATO hat den Warschauer Pakt bis zum Ende des Vortrags gehalten – was geschieht, wenn den Pakt nicht aufrechterhalten würde? Der Bär marschiert nach Westen stellt 12 Szenarien zum Einsatz bei Kriegsspielen dar, die während einer fiktionalen Invasion der achtziger Jahre in Westdeutschland erfolgen. Alle diese Szenarien basieren auf in gut bekannten Romanen dargestellten Schlachten und können mit jedem Regelset angewendet werden. Für jedes Szenario verfügt man über einen Zusammenhang, den Wetterbedingungen, die Truppenstärke und deren Aufstellung sowie eine farbige Landkarte. Die Szenarien bestehen aus kleinen Auseinandersetzungen mit einer Kompanie auf beiden Seiten sowie aus größeren Kämpfen, die sich mit sowjetischen Regimenten im Kampf gegen kleinere aber besser ausgerüstete NATO-Einheiten befassen.

SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum1. Aug. 2017
Der Bär marschiert nach Westen: 12 Kampagnen für das Schlachtenszenario: NATO gegen den Warschauer Pakt in den 1980er Jahren
Vorschau lesen

Ähnlich wie Der Bär marschiert nach Westen

Ähnliche E-Books

Rezensionen für Der Bär marschiert nach Westen

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Der Bär marschiert nach Westen - Aoife Brown

    Der Bär marschiert nach Westen

    12 Kampagnen für das schlachtenszenario: NATO gegen den warschauer pakt in den 1980er jahren

    Russell Phillips

    Titelbild und Landkarten von Aoife Brown

    Shilka Publishing

    www.shilka.co.uk

    Urheberrechtlich © 2012, 2013 von Russell Phillips.

    Übersetzung urheberrechtlich 2014 von Sam Townshend.

    Anhang urheberrechtlich © 2012 von Glenn Dean.

    Alle Rechte sind vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags reproduziert, verteilt, oder in irgendeiner Form oder auf irgendeiner Weise elektronisch oder mechanisch (einschließlich Fotokopierung und Aufzeichnen) übertragen werden, außer in den Fällen der kurzen in kritischen Überprüfungen enthaltenen Zitate und sonstiger nicht kommerziellen Zwecke unter Wahrung des Urheberrechts. Anträge auf Genehmigung darf an den Verlag gerichtet werden. Bitte markieren Sie irgendeine Korrespondenz: „Zu Händen von: Koordinator der Genehmigungen" an der folgenden Adresse.

    Shilka Publishing

    Apt 2049

    Chynoweth House

    Trevissome Park

    Truro

    United Kingdom

    TR4 8UN

    www.shilka.co.uk

    Bestellangaben:

    Sonderrabatte verfügbar für Absatzmenge durch Gesellschaften und Verbände unter anderem. Bitte treten Sie in Kontakt mit der „Abteilung von Sonderverkäufe" bei obiger Adresse.

    Der Bär marschiert nach Westen / Russell Phillips

    Einleitung

    Wir setzen alles daran, Frieden sicherzustellen… wenn Krieg uns doch aufgebürdet würde, so würden wir gemeinsam, Schulter an Schulter wie im letzten Krieg stehen, um nach dem Glück der Menschheit zu streben.

    - Marschall der Sowjetunion Georgi Konstantinowitsch Schukow

    Diese Szenarien erfolgen während eines fiktionalen Krieges der achtziger Jahre zwischen NATO und dem Warschauer Pakt. Sie basieren auf in drei Romanen dargestellten Schlachten: „Red Army („Rote Armee) von Ralph Peters, „Team Yankee („Die Mannschaft der Yankees) von Harold Coyle und „Red Storm Rising („Im Sturm) von Tom Clancy. Für jedes Szenario gibt es eine kurze Einleitung mit dem Zusammenhang und den Wetterbedingungen, unter denen die jeweilige Schlacht stattfand. Die Truppenstärke und die Aufstellung werden zusätzlich aufgeführt. Die mitgelieferten Landkarten können abhängig von dem jeweiligen Gelände angeglichen werden.

    Die vorgesehenen Szenarien sind so auswählbar, dass sie mit jedem Regelset angewendet werden können. Aus diesem Grund kann es sein, dass Truppenstärke angepasst werden müssen, um für ein ausgeglichenes Spiel zu sorgen.

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1