U.S. Marshal Bill Logan 74: Zwei Marshals auf dem Höllenritt

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Weitere Informationen über das Buch

U.S. Marshal Bill Logan 74: Zwei Marshals auf dem Höllenritt

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 115 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Wir ritten nach Colorado. Unser Ziel war Frisco, ein kleiner Ort an der Poststraße, die Grand Junction im Westen des Staates mit Denver verband. Joe und ich ritten durch den schmalen Streifen Niemandsland zwischen dem Panhandle und Colorado, überquerten den Cimarron, zogen von dort aus nach Nordwesten und erreichten nach acht Tagen Colorado Springs. Wir ritten für unseren alten Freund Duncan O'Leary. Den Mann seiner Nichte, Vince Kelly, hatte Cole Duncan, der Anführer des tödlichen Rudels, eiskalt und ohne jeden Skrupel erschossen, eine Minute, nachdem sich Kelly und Belinda das Ja-Wort gegeben hatten. Hass und Terror beherrschten danach die Stadt. Die Banditen nahmen sich, was sie brauchten. Cole Duncan nahm sich Belinda. Und nach zwei Wochen, in denen sie der Stadt ihren Stempel aufgedrückt hatten, verließ die Bande Frisco. Belinda nahmen sie mit. Joe und ich ritten, um sie aus der Gewalt der Banditen zu befreien. Von Colorado Springs aus waren es noch hundertfünfzig Meilen bis nach Frisco. Wir planten vier Tage ein, wollten jedoch in der Stadt einen Tag ausruhen, so dass wir alles in allem also noch fünf Tage brauchen würden, um die Stadt zu erreichen.
Mehr lesen