Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Schachnovelle von Stefan Zweig (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Schachnovelle von Stefan Zweig (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Vorschau lesen

Schachnovelle von Stefan Zweig (Lektürehilfe): Detaillierte Zusammenfassung, Personenanalyse und Interpretation

Länge:
29 Seiten
13 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
6. Feb. 2018
ISBN:
9782808004787
Format:
Buch

Beschreibung

Schachnovelle von Stefan Zweig – Endlich verständlich mit der Lektürehilfe von derQuerleser.de! 
Diese klare und zuverlässige Analyse von Stefan Zweigs Schachnovelle aus dem Jahre 1942 hilft Dir dabei, die Novelle schnell in seinen wichtigsten Punkten zu erfassen. Schachnovelle handelt von einem Schachduell an Bord eines Passagierdampfers zwischen einem berühmten Schachweltmeister und dem mysteriösen Dr. B., der ein ehemaliger Gestapohäftling ist und in Isolationshaft eine krankhafte Besessenheit für das Schachspiel entwickelt hat. Die Novelle erschien nach Stefan Zweigs Tod und spiegelt nicht nur das Interesse des Autors für die Abgründe der menschlichen Psyche wider, sondern auch seinen verlorenen Glauben an die Menschheit, da er als Jude und aus politischen Gründen nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten nach Brasilien ins Exil auswandern musste.
In dieser Lektürehilfe sind enthalten: 
• Eine vollständige Inhaltsangabe
• Eine übersichtliche Analyse der Hauptfiguren mit interessanten Details 
• Eine leicht verständliche Interpretation der wesentlichen Themen
• Fragen zur Vertiefung 

Warum derQuerleser.de? 
Egal ob Du Literaturliebhaber mit wenig Zeit zum Lesen, Lesemuffel oder Schüler in der Prüfungsvorbereitung bist, die Analysereihe derQuerleser.de bietet Dir sofort zugängliches Wissen über literarische Werke – ganz klassisch als Buch oder natürlich auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone! Viele unserer Lektürehilfen enthalten zudem Verweise auf Sekundärliteratur und Adaptionen, die die Übersicht sinnvoll ergänzen.
Literatur auf den Punkt gebracht mit derQuerleser.de! 
Herausgeber:
Freigegeben:
6. Feb. 2018
ISBN:
9782808004787
Format:
Buch

Über den Autor


Buchvorschau

Schachnovelle von Stefan Zweig (Lektürehilfe) - Delphine Leloup

Österreichischer Schriftsteller, Bühnenautor, Journalist und Biograf

Geboren 1881 in Wien

Gestorben 1942 in Brasilien

Einige seiner Werke:

Verwirrung der Gefühle (1926), Novelle

Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau (1934), Novelle

Schachnovelle (1943), Novelle

Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren, er stammt aus einer wohlhabenden jüdischen Familie. Schon früh entwickelt er eine Leidenschaft für alle Arten von Kunst; Poesie, Literatur und Theater. Im Laufe seines Studiums und seiner zahlreichen Reisen entwickelt er einen ausgeprägten Humanismus und zugleich ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zur europäischen Kultur. Er nähert sich berühmten Schriftstellern wie Émile Verhaen (belgischer Poet, 1855-1916), Romain Rolland (französischer Schriftsteller, (1866-1944), Rainer Maria Rilke (österreichischer Schriftsteller, 1875-1926) und Jules Romains (französischer Schriftsteller, 1885-1972) an. Als passionierter und außerordentlich sensibler Mensch wird er durch die beiden Weltkriege traumatisiert. 1933 werden seine Bücher im Rahmen einer Bücherverbrennung vernichtet. Im Jahr 1942, einige Jahre nach seiner Flucht aus Europa, nimmt er sich in Brasilien das Leben.

Eine Novelle über die menschliche Psyche.

Textgattung: Novelle

Herangezogene Ausgabe: Zweig, Stefan: Schachnovelle, Philipp Reclam Verlag, Stuttgart,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Schachnovelle von Stefan Zweig (Lektürehilfe) denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen