Die Klinik am See 13 – Arztroman: Der Umweg ins Glück

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Die Klinik am See 13 – Arztroman: Der Umweg ins Glück

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 122 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Besonders beliebt bei den Leserinnen von Arztromanen ist der Themenbereich Frauenklinik. Gerade hier zeigt sich, wie wichtig eine sensible medizinische und vor allem auch seelische Betreuung für die Patientinnen ist, worauf die Leserinnen dieses Genres großen Wert legen. Die große Arztserie Klinik am See setzt eben dieses Leserinteresse überzeugend um.

In dem roten Backsteingebäude nahe der Kirche von Schliersee herrschte eine geradezu wohltuende Stille und Ruhe. Von den darin befindlichen Schülerinnen und Schülern der Grundschule und des Gymnasiums war weder etwas zu hören noch zu sehen. Es war gewissermaßen die Ruhe vor dem Sturm, der wenige Minuten später auch schon ausbrach. Das Schrillen der Schulklingel beendete die Stille des Hauses. Aus allen Klassenzimmern stürmten die Mädchen und Jungen und beeilten sich mit viel Hallo und Geschrei, auf die Straße und damit auf dem Heimweg zu kommen. Es war kein Wunder, daß die Stimmung der kleinen Grundschüler so hohe Wellen schlug, denn es war der letzte Unterricht vor den am nächsten Tag beginnenden Ferien gewesen.
Doch nicht nur die Kleinen waren von der Freude auf die bevorstehenden Ferien erfaßt, sondern auch die Größeren, die Gymnasiasten.
So jedenfalls erging es auch Sabine Wegener mit ihren 17 Jahren. Einerseits fühlte sie sich noch oft als kleines Mädchen, reagierte aber andererseits bereits wie eine junge Dame auf äußere Einflüsse und auf Verlockungen der Erwachsenenwelt, die an sie herantraten. Das wiederum hatte zur Folge, daß sich in dem hübschen Mädchen mit der rotblonden Pferdeschwanzfrisur immer öfter ein Zwiespalt der Gefühle meldete.
Mehr lesen