Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen

Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen

Vorschau lesen

Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen

Länge:
90 Seiten
16 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
22. Feb. 2018
ISBN:
9783746089812
Format:
Buch

Beschreibung

Franz-Peter Weixler wurde bekannt durch seine eindringlichen Fotos, die er als Kriegsberichterstatter der deutschen Wehrmacht während der Erschießung der männlichen Einwohner der kretischen Gemeinde Kondomari machte. Auch die eidesstattliche Erklärung, die er 1945 für den Internationalen Gerichtshof in Nürnberg gegen die Hauptkriegsverbrecher des Deutschen Reiches vorlegte, beschreibt auf eindrucksvolle Weise, was sich an jenem 2. Juni 1941 abspielte.
Weixler fertigte vor, während und nach dem Krieg fast 1000 stereoskopische Bilder an, die in der gesamten Breite im Deutschen Historischem Museum gelagert sind.
Bei vielen Einsätzen als Kriegsberichterstatter hatte Weixler neben seiner normalen Kamera oftmals Bilder mit der stereoskopischen Kamera aufgenommen. Auch benutzte er zeitweise die damals noch seltenen Farbfilme.
Dieses Buch soll dem interessierten Leser einen gewissen Überblick über die Arbeiten des Fotografen vermitteln. Leider war aus rechtlichen Gründen die Wiedergabe der stereoskopischen Bilder nur in wenigen Fällen möglich, da sie an anderer Stelle bereits veröffentlicht wurden.
Herausgeber:
Freigegeben:
22. Feb. 2018
ISBN:
9783746089812
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor lebt und arbeit auf Kreta und beschäftigt sich neben seiner eigentlichen Arbeit als Historiker auch mit Geschichten, die ihm von den Kretern zugetragen wurden. Neben dem Buch "Das Dorf der Witwen", folgt nun dieses kleine Buch.


Ähnlich wie Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen - Stephan D. Yada-Mc Neal

Inhalt:

Vorwort

Zur Person von Franz-Peter Weixler

Mit den Fallschirmjägern unterwegs

Weixlers fast unbekannte Farbfotos

Impressionen nach der Eroberung der Insel Kreta Juni 1941

Bilder unter dem Namen Straßl (ssel)

Zerstörungen in Chania

Flugplatz Maleme, Kriegsgefangenenlager bei Chania und andere

Das Massaker von Kondomari 02. Juni 1941

Weixlers eidesstattliche Erklärung in Abschrift

Bilder der Aktion

Anno Santo 1950 – Das Heilige Jahr (stereoskopische Fotos)

Vorwort

Franz-Peter Weixler wurde bekannt durch seine eindringlichen Fotos, die er als Kriegsberichterstatter der deutschen Wehrmacht während der Erschießung der männlichen Einwohner der kretischen Gemeinde Kondomari machte. Auch die eidesstattliche Erklärung, die er 1945 für den Internationalen Gerichtshof in Nürnberg gegen die Hauptkriegsverbrecher des Deutschen Reiches vorlegte, beschreibt auf eindrucksvolle Weise, was sich an jenem 2. Juni 1941 abspielte.

Weixler fertigte vor, während und nach dem Krieg fast 1000 stereoskopische Bilder an, die in der gesamten Breite im Deutschen Historischem Museum gelagert sind.

Bei vielen Einsätzen als Kriegsberichterstatter hatte Weixler neben seiner normalen Kamera oftmals Bilder mit der stereoskopischen Kamera aufgenommen. Auch benutzte er zeitweise die damals noch seltenen Farbfilme.

Dieses Buch soll dem interessierten Leser einen gewissen Überblick über die Arbeiten des Fotografen vermitteln. Leider war aus rechtlichen Gründen die Wiedergabe der stereoskopischen Bilder nur in wenigen Fällen möglich, da sie an anderer Stelle bereits veröffentlicht wurden.

Franz Peter Weixler (geb. 31.8.1899 in München, gest. 23.4.1971 in Bad Reichenhall) war als Photograph der Wehrmacht an der Invasion Kretas beteiligt. Er photographierte am 2.Juni 1941 die Exekution in Kondomari und verhalf seinen Angaben

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen