Mit Lesen beginnen

Ich bin die Nachgeburt

Bewertung:
140 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

„Meine Geburt fing mit einem Faustschlag an. Den gab es bereits im Mutterleib. Jedenfalls blutete ich auf der Nase, als ich das Licht der Welt erblickte.“

Die Hebamme wollte nach der Geburt nach Hause gehen, als sich noch ein Kind unerwartet ankündigt. Statt der Nachgeburt kommt Greta auf die Welt. Auch der weitere Lebensweg ist wenig harmonisch. Lügen, Streit, Neid und die aufgezwungene Enge in der Zwillingsgemeinschaft belegen Kindheit und Jugend mit Düsternis.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.