Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Praxiswissen Bwl: Selbstmanagement, Kommunikation, Motivation & Co.

Praxiswissen Bwl: Selbstmanagement, Kommunikation, Motivation & Co.

Vorschau lesen

Praxiswissen Bwl: Selbstmanagement, Kommunikation, Motivation & Co.

Länge:
112 Seiten
1 Stunde
Freigegeben:
1. März 2017
ISBN:
9783961644698
Format:
Buch

Beschreibung

Die Buchlinie "Praxiswissen Bwl" beschäftigt sich umfassend mit betriebswirtschaftlichen Themen im Praxisbezug. Dies geschieht mit dem Anspruch, dem Leser eine stark komprimierte und sehr kostengünstige Buchvariante bieten zu können. Abgedeckte Themenbereiche sind u.a. Einkauf, Verhandlungsführung, Mitarbeiterführung, Kommunikation, Motivation, Persönlichkeitsentwicklung und die Potenzialnutzung im Bereich von Prozessverbesserungen.
Freigegeben:
1. März 2017
ISBN:
9783961644698
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Praxiswissen Bwl

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Praxiswissen Bwl - Fritz Schulte zur Surlage

Impressum

Praxiswissen BWL - Selbstmanagement, Kommunikation, Motivation & Co.

von Fritz Schulte zur Surlage

© 2017 Fritz Schulte zur Surlage

Alle Rechte vorbehalten. Die Benutzung dieses Buches und die Umsetzung der darin enthaltenen Informationen erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko. Haftungsansprüche gegen den Verlag und den Autor für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Das Werk inklusive aller Inhalte wurde unter größter Sorgfalt erarbeitet. Der Verlag und der Autor übernehmen jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen, ebenso für etwaige Druckfehler. Für die Inhalte von den in diesem Buch angegebenen Internetseiten sind ausschließlich die Betreiber der jeweiligen Internetseiten verantwortlich.

Autor: Fritz Schulte zur Surlage

fritzschultezursurlage@gmx.de

Bildquelle: © alphaspirit - Fotolia.com (Cover), © cherezoff - Fotolia.com

Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beide Geschlechter.

Einleitung

Dieser Best Practice Ratgeber ist eine Bündelung von erprobtem betriebswirtschaftlichem Praxiswissen mit dem primären Themenschwerpunkt des optimierten smarten und hochagilen kaufmännischen Arbeitens, des Selbstmanagements und des Erfolgsfaktors Zeitmanagements. Thematisch angereichert werden die Kapitel durch die Bereiche Kommunikation und Motivation.

Zusätzlich beschäftigt sich der Autor auch intensiv mit der Themenbetrachtung des optimierten smarten Arbeitens in spezieller Verbindung mit dem nebenberuflichen privaten Leben, was dafür sorgen soll, dass ein agiler Mitarbeiter bzw. eine Nachwuchsführungskraft zwar leistungsgewillt und umsetzungsstark in seinen Tätigkeiten ist, aber dennoch für ein langfristiges Ausgleichsverhältnis zwischen Ernährung, Sport, Bewegung und dem zusätzlichen Fokus auf den eigentlichen Job sorgen kann bzw. wird. Dies hilft dabei, ein langfristiges Ziel erfolgreich und gesund erreichen zu können, denn niemand strebt es an, bereits mit 40 oder 50 Jahren völlig ausgebrannt haltlos im „Burnout" zu enden. Eine gute und echte Balance, die sogenannte Work-Life-Balance.

Der Ratgeber spricht sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer an, denn die betriebswirtschaftlichen Themeninhalte stoßen allgemein auf ein sehr breites Interesse. Das Besondere an diesem Fachbuch ist die Mischung aus den praxisnahen persönlichen und auch fachlichen Tipps, welche sowohl dem einzelnen Mitarbeiter, aber auch der Firma selbst hochagile extrinsische Impulse liefern.

Wie kann man also mit harter Arbeit erfolgreich, zufrieden und erfüllt sein? Wie kann man seine Arbeitszeit und Freizeit in ein gesundes und nachhaltiges Verhältnis bringen? Wie kann man ein erstrebenswertes Selbstmanagement betreiben und welche Methoden gibt es? Wie kann man seine Arbeitszeit perfekt nutzen und Zeitmanagement in sein Wirken integrieren?

Vielleicht sind genau diese Fragen nicht mit einem einfachen Satz zu beantworten, sondern sollten Schicht für Schicht hinterfragt und strukturiert beantwortet werden.

Fangen wir mit einer einfacheren Frage an:

Wie hat man also Erfolg im Leben?

In Kurzform gedacht sollte man zur richtigen Zeit, mit der richtigen Idee, mit dem richtigen Engagement am richtigen Ort sein und, wenn die Zeit reif ist, auch schnell und unternehmerisch handeln bzw. agieren. Zusätzlich sollte man immer gewillt sein, bei kleineren Rückschlägen wieder sehr schnell aufzustehen, bei Erfolgen Dankbarkeit zu zeigen, Freude am Erfolg zu haben, aber sich dennoch nicht langfristig darauf auszuruhen. Wer sich zu lange auf Erfolge ausruht, wird sich kurz- bis mittelfristig nicht weiterentwickeln, sondern spürbaren Rückschritt im Leben erfahren.

In Fällen von Rückschlägen empfehlen wir, die richtigen Gedanken im Kopf zu fokussieren. Dies soll nicht bedeuten, dass man nicht über die Ursachen von kleinen Misserfolgen nachdenken soll, jedoch bringt es Ihnen nichts, wenn Sie sich innerlich selbst „heruntermachen" und den Fokus weiter auf neue Negativität richten.

Folgen Sie in solchen Fällen dem bekannten Zitat:

„If Plan ‚A‘ didn‘t work the Alphabet has 25 more letters. Stay cool!"

Wir haben im Rahmen unserer Buchprojekte mit sehr vielen Menschen, Führungspersonen, Nachwuchsführungskandidaten und auch Unternehmern gesprochen. Ein Teil der Dialoge war auch stets jener, dass wir gerne erfahren wollten, was diesen Menschen wirklich wichtig ist und wofür sie bereit sind, sehr viel Energie zu investieren, um genau diese Erfüllungsbausteine erreichen zu können. Natürlich waren auch hierbei unterschiedliche Bausteine enthalten, doch 10 wichtige Facetten fanden wir direkt oder indirekt stetig wieder.

Erfüllungsbausteine und Wünsche von Menschen mit sehr hohen intrinsischen Antriebsmöglichkeiten:

GUTES LEBEN HABEN

SICH UND ANDERE LIEBEN

LACHEN UND FREUDE EMPFINDEN

KRAFT UND ENERGIE HABEN

ZAUBER UND INSPIRATION IM LEBEN SPÜREN

ERFOLGREICH SEIN, MATERIELLE ABSICHERUNG

GLÜCKLICH UND ERFÜLLT SEIN

EHRLICH UND AUTHENTISCH SEIN

BEWEGLICH, GESUND UND FREI SEIN

INNERLICHE ZUFRIEDENHEIT NACHHALTIG ERZIELEN

Finden auch Sie sich in diesen Bausteinen und Wünschen wieder? Ich denke, dass dies relativ normal ist, denn es sind einfache elementare Wünsche, die ihre begründete Daseinsberechtigung haben sollten.

1) Selbstmanagement, Zeitmanagement & Strukturoptimierung

In der heutigen Zeit kennt fast jeder Mensch ein elementares Problem: Der Tag hat nur 24 Stunden und an manchen Tagen könnte man auch 30 Stunden Zeit gebrauchen, um allen Facetten gerecht werden zu können.

Leistungsfacetten wie Routinearbeiten im Büro, Teammeetings, Projektsteuerungen, Zeit mit Freunden und Familie, aktive Gestaltung von Hobbys, Regeneration und Erholung usw.

Betrachten wir somit die Faktoren Selbstmanagement, Zeitmanagement und die angestrebte Strukturoptimierung:

Sich selbst zu managen bzw. zu hinterfragen, ist nicht immer sonderlich leicht. Der Arbeitsstil, die Struktur der Arbeit, die Organisation des Arbeitstages, die Zeitplanungen u.v.m. müssen selbstkritisch durchleuchtet werden.

Was bedeutet Selbstmanagement?

Es bedeutet in Kurzform, dass man sein berufliches Leben aktiv steuert und plant. Hierbei werden folgende Stellschrauben gezielt betrachtet:

Stellschraube der Zielsetzungen (Bereichs- und Unternehmensziele)

Stellschraube der Motivation (Eigenmotivation und Fremdmotivation)

Stellschraube der Organisation (Strukturplanung und Priorisierung)

Stellschraube der Zeitplanung (Gewichtung und Priorisierung)

Stellschraube der allgemeinen Planung (Aufgabenverteilung etc.)

Elementarer Leitsatz:

Wer sich bereits morgens am Tag sammelt und strukturiert, sich selbstkritisch hinterfragt und gut organisiert, seine täglichen Aufgaben im Fokus hat und priorisieren kann, der hat ausreichend Energiepuffer, um entspannt und ausgeglichen eine Balance zwischen Privat- und Arbeitsleben zu finden. Dass natürlich eine gute intrinsische Motivation der zusätzliche Antrieb eines jeden Erfolgsmotors ist, sollte sich von alleine verstehen. Souveränität ist für einen erfolgreichen Weg ebenso unerlässlich, hierzu gehören auch eine gute Überzeugungskraft und erprobte Kommunikation, die andere

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Praxiswissen Bwl denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen