Mit Lesen beginnen

Er, die Toten und das Leben: Noch so ein Buch voller Verbrechen- vor allem am Leser

Bewertung:
280 Seiten5 Stunden

Zusammenfassung

Roddy Docktet ist nicht nur leitender Angestellter im Rechnungswesen "seiner" Firma, nein, er fühlt sich zu weit mehr berufen. Zu einer Karriere in der Welt der Literatur etwa. Oder als erfolgreicher Detektiv. Oder beides. Aber letztendlich will es das Schicksal anders ...

Schuld daran ist sein Schöpfer, der gnadenlose Rohard Gerbert.

Sein Werk ist zwar irgendwie ein Krimi, da recht viele Gewalttaten vorkommen, aber man kann das Ganze nicht als Thriller bezeichnen. Zudem hat der Verfasser noch allerlei hineingepackt, was nicht unbedingt die Handlung vorantreibt, Textfragmente etwa oder kurze Gedichte, Sachen (gerne auch geklaut), die er lustig fand - zum Beispiel zahlreiche seiner tausendfach an unschuldigen Opfern erprobten Sprüche und Witzchen aus den letzten Jahrzehnten.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.