Mit Lesen beginnen

Das Atlantis-Projekt

Bewertung:
Serie

Zusammenfassung

Für viele von uns ist Atlantis eine Fabel. Brisant wird die Atlantis-Story erst, wenn man darauf stößt, dass sie niemand geringerem als dem berühmtesten Philosophen der Menschheit zu verdanken ist. Es war Platon, der in hohem Alter das wohl größte Geheimnis der Menschheit verriet: Die Bombe, dass sich ein Goldenes Zeitalter selbst in die Luft jagte und die Sintflut über die Welt gehen ließ.

Heute nähern sich unser Lifestyle und unsere technischen Errungenschaften dem hochentwickelten Reich an. Was die Timaios- und Kritias-Dialoge zum warnenden Fingerzeig macht. Denn schon die kleinsten Auszüge daraus beweisen, dass das, was vor Tausenden von Jahren geschah, jederzeit wieder Wirklichkeit werden kann.

Um das zu verhindern, müssen wir uns ganz anderen Mysterien nähern. Vor allem der berühmten magnetischen Weltordnung der Atlanter, die Eingeweihte schon immer faszinierte. Vielleicht deswegen, weil in ihr weder Götter noch Dämonen existieren. Dafür schwingt ein einziger großer Zauberer den Dirigentenstab: Der Welten bestimmende Magnetismus.

Man bekommt nur die besten Energien, wenn man die besten Energien investiert, raunt er uns auch heute noch zu. Und tatsächlich öffnen die besten und lebendigsten Vibes immer und überall uns die Augen für eine völlig andere Zukunft und können den Planeten vor den drohenden Gefahren retten.

Atlantic mysteries ist eines von mehreren Büchern, die das ATLANTIS-QUARTETT begleiten, eine Reihe von vier packenden Romanen, mit denen das Autorenkollektiv MARCAR MARCAR das Erbe von ATLANTIS an die Oberfläche unserer modernen Zeit rettet.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.